13 YouTube-Kurzfilme, die es mit jedem Blockbuster aufnehmen können

Wie langweilig wäre die Aufschieberitis ohne YouTube. Neben Cat Content, Prank-Videos und Cover-Songs hat die Videoplattform auch ein paar Kurzfilme im Angebot, die es mit so manchem Kinoerfolg aufnehmen können.

© fult/photocase.de

Kino oder YouTube? © fult/photocase.de

Ein paar epische You-Tube-Kurzfilme für die verschiedensten Stimmungslagen findest du hier:

Wenn du was zum Lachen brauchst

One-Minute Time Machine

Weil er einfach nicht weiß, wie er die Frau seiner Träume ansprechen soll, versucht der Held dieser romantischen Mini-Komödie es einfach mit einer Zeitmaschine. Jedes Mal, wenn er was verbockt, reist er einfach eine Minute zurück, um den Fehler wieder auszubügeln – mit durchwachsenem Erfolg. Selten wurde eine Zeitreise-Story cleverer, witziger oder kreativer erzählt als in „One-Minute Time Machine“. Sowohl Sci-Fi-Nerds als auch Romantiker kommen hier auf ihre Kosten und haben jede Menge zu lachen.

Unnoticed Love

Was tun, wenn man sich einfach nicht traut, den süßen Typen am Nebentisch anzusprechen? Für die Heldin von „Unnoticed Love“ liegt die Antwort auf der Hand: Ihn dazu bringen, den ersten Schritt zu tun – koste es, was es wolle. „Unnoticed Love“ ist eine  romantische Alltagskomödie mit einem bittersüßen Ende, das so wohl keiner erwarten wird.

See You Around

Nach einer durchzechten Nacht wacht Leah neben einem Typen auf, der ihr Vater sein könnte, und ihr Tag wird von da an nicht wesentlich besser. Die sympathische Kurzkomödie bringt das Lebensgefühl des typischen Mittzwanzigers erschreckend gut auf den Punkt. Fans von „Love“ oder „Girls“ werden sich in der Welt von „See You Around“ direkt zu Hause fühlen – und auf eine Fortsetzung hoffen.

Wenn Dir nach Weinen zumute ist:

Changing Batteries

Der Animationsfilm Changing Batteries erzählt die Geschichte einer einsamen älteren Dame, die einen Roboter als Haushaltshilfe geschenkt bekommt. Der kleine Kerl hat allerdings mehr Seele als so mancher Mensch und wandelt sich vom Putzmann schnell zum Weggefährten seiner Besitzerin. Der fünfeinhalb Minuten kurze Film schafft es auch ohne Worte, ein unglaubliches Maß an Emotion zu vermitteln. Wenn du am Ende kein Taschentuch brauchst, dann bist du wahrscheinlich selbst ein Roboter.

Love is All You Need?

Ashley ist auf dem Weg vom Mädchen zur Frau. Und sie hat Angst, denn sie weiß, dass sie nicht so ist, wie die anderen: Ashley mag – Jungs. Was wäre, wenn Homosexualität die Norm und Heterosexuelle eine Randgruppe wären? Dieser Frage widmet sich „Love is All You Need?“, und zeigt durch den Rollentausch eindrucksvoll die alltägliche Diskriminierung auf, der Homosexuelle nach wie vor ausgesetzt sind. Der Kurzfilm ist stark besetzt, detailverliebt inszeniert und eben deswegen stellenweise schwierig zu ertragen – schwere Kost, die nachdenklich stimmt.

Finite

Die Kernaussage steckt schon im Titel des bewegenden Kurzfilms: Nichts hält ewig. Mit dieser Tatsache muss sich auch das Bilderbuch-Pärchen abfinden, das die Hauptrolle in dieser Geschichte spielt. Ihnen dabei zuzusehen, macht Spaß, aber dass es in Tränen enden muss, ist natürlich von Anfang an klar.

Wenn du dich gruseln willst:

Lights Out

Seien wir ehrlich: Die meisten modernen Horror-Filme sind vorhersehbar und – was das Schlimmste ist – schlicht nicht unheimlich. Nicht so „Lights Out“! Der erzeugt in knapp drei Minuten mehr Grauen als die meisten abendfüllenden Horrorfilme, indem er geschickt mit unserer Angst vor dem Dunkeln spielt. Alfred Hitchocks „Psycho“ brachte seinerzeit Zuschauer dazu, in ihren Duschen nach messerschwingenden Killern zu suchen; „Lights Out“brachte mich dazu, tagelang mit Licht zu schlafen. Sag‘ nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!

Blue Season

Sarah erwacht kopfüber von der Decke hängend in einer winzigen Zelle. Just in diesem Moment klingelt neben ihr ein Handy. So beginnt „Blue Season“, ein fünfeinhalbminütiger Thriller, der es in Sachen Spannung locker mit großen Brüdern wie „Saw“ oder „Taken“ aufnehmen kann. Sarah wird übrigens von der sympathischen Daisy Ridley gespielt, die wir inzwischen als Rey aus „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ kennen.

Writer’s Block

„Writer’s Block“ ist ein düsterer kleiner Film, der ganz in schwarzweiß präsentiert wird und vor schauriger Atmosphäre förmlich trieft. Ein Autor wird von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt – und von der geisterhaften Erscheinung einer Frau. Den geplagten Helden dieses Films spielt kein geringerer als „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston.

Wenn du was Nachdenkliches suchst:

Alone

Jahre nach einer apokalyptischen Katastrophe lässt „Alone“ uns am Alltag des letzten Menschen auf Erden teilhaben. Ein weiterer Eintrag in die ständig länger werdende Liste der dystopischen Action-Filme also? Nein! Bei „Alone“ ist der Titel Programm: Es gibt keine Zombies, keine unmögliche Mission und auch keine letzte Hoffnung – es gibt nur den einsamen Protagonisten.

Strain

„Strain“ erzählt die Geschichte eines Mobbing-Vorfalls und kommt dabei ganz ohne gesprochene Dialoge aus. Knappe Messenger-Einblendungen, präzise gewählte Bilder und eine starke Filmmusik sprechen dafür eine umso deutlichere Sprache. Das, wofür ähnliche Teenager-Dramen 90 Minuten Spielzeit benötigen, schafft „Strain“ in einem Bruchteil der Zeit.

Multi-Facial

Action-Star Vin Diesel spielt nicht nur die Hauptrolle in „Multi-Facial“, er hat den Kurzfilm auch geschrieben und Regie geführt. In der Rolle eines erfolglosen Schauspielers, dem niemand eine Chance gibt, zeigt der spätere Weltstar Tiefen, die wir auf der Kinoleinwand so gar nicht von ihm kennen. Gut möglich, dass „Multi-Facial“ bis heute Vin Diesels beste schauspielerische Leistung ist!

Wenn du völlig verstrahlt bist:

Kung Fury

Ein Kung-Fu-kämpfender Polizist reist durch die Zeit, um seinen Erzfeind zu erledigen: Adolf Hitler. Natürlich. Aber auf dem Weg muss er sich zuerst durch eine Armee von Wikingern, Dinosauriern und Nazis kämpfen. Natürlich. „Kung Fury“ ist eine Parodie auf die durchgeknallten Action-Filme der 1980’er und geht darin ganz und gar auf.

Du siehst, mit deinem Smartphone hast du immer auch ein kleines Kino mit großen Inhalten griffbereit in der Hosentasche!

Viel Spaß beim Ansehen.