Als sexy Pizza auf die Halloween-Party? Das geht auch anders

Wisst ihr noch, früher – als ein Hexenkostüm aus Warze auf der Nase, Spitzhut, schwarzem Kittel und einem Besen bestand? Tja, die Zeiten sind leider vorbei.

Halloween

Links: Fälschung. Rechts: Original. © Instagram / averyofficial © Instagram / kayleigh_darke

Ende Oktober ist Halloween – das gruselige Kostümfest mit Ursprung in Irland wird seit Jahren auch bei uns gefeiert. An sich eine lustige Sache, verkleiden ist toll. Doch wer als Frau ein Kostüm sucht, findet häufig nur sexistischen Mist.

Beispiele gefällig?

Wer sich – um beim Thema zu bleiben – als Hexe verkleiden will, kann sich so was aussuchen:

Dann gibt es noch Hillary Clinton als Minikleid-Version:

Oder das sexy (!) Krümelmonster:

Ein von Avery (@averyofficial) gepostetes Foto am


Und schließlich – da ist mir fast der Käse im Hals stecken geblieben – die sexy Pizza:

Sexy Krümelmonster und sexy Pizza? Ernsthaft? Unverständlich, warum solche Verkleidungen in einer erotischen Version existieren müssen. Kann man nicht mal ganz entspannt nur gruselig, interessant oder witzig aussehen? Eine Bekannte von mir hat sich zum Karneval als Pumuckl verkleidet, inklusive rotem Haar und Bäuchlein, und bekam zu hören: „Na, DU traust dich ja was…“ Warum zur Hölle gelten Frauen als mutig, wenn sie sich mal NICHT sexy kleiden – selbst zum Karneval oder Horrorfest Halloween?

Nur, damit wir uns verstehen: Sich sexy zu kleiden und zu fühlen kann wundervoll sein und Spaß machen. Problematisch hingegen ist die Tatsache, dass selbst per se unerotische Verkleidungsthemen für Frauen sexualisiert werden (siehe Pizza. PIZZA!). Und dass wir Frauen eher ungern doof oder albern aussehen – weil es uns hässlich macht und vermeintlich hässliche Frauen in unserer Gesellschaft weniger wert sind? Weil man zumindest den Versuch maximalmöglichen Schönheits-Tunings von uns erwartet? Darüber lässt sich zumindest nachdenken. Es ist einfach nicht unsere Pflicht, immer gut und sexy auszusehen. Wirklich nicht.

Diese Grafik bringt das Kostüm-Thema jedenfalls gut auf den Punkt:

Glücklicherweise geht es aber auch anders. Es gibt sie, die coolen, klugen, lustigen Verkleidungs-Ideen für Frauen. Und die sind weder sexistisch noch rassistisch oder sonstwie unangenehm.

Hier sind 19 garantiert unsexy Halloweenkostüme:

1. Wie wäre es mit einer „normalen“ Hexe?


2. Oder gleich Hermine Granger:

3. Vielleicht eher eine klassische Hillary Clinton:

4. Oder ein typisches Krümelmonster (ohne Tüllmini):

5. Rosie the Riveter, ein Evergreen:

6. Flugpionierin Amelia Earhart:

7. Minion, einfach nur Minion:


8. Disneys Mulan:

9. Oder Rey aus StarWars:

10. Louise aus Thelma & Louise:

11. Die Braut aus Kill Bill:

12. Ghostbusters:

Ein von Mely (@honeynrose) gepostetes Foto am


13. Frida Kahlo:

14. Johanna von Orleans:

Ein von @gamanoid.ru gepostetes Foto am

15. Richterin Ruth Bader Ginsburg:


16. Suffragette:

Ein von Louise (@ohlittlemy) gepostetes Foto am


17. Tampon:


18. Verhütungsmittel:


19. Uterus:


Aber vollkommen egal, für welche Art der Verkleidung du dich entscheidest: Die Hauptsache ist, du fühlst dich wohl und hast einen tollen Abend. Und falls du jetzt immer noch nicht weißt, als was du gehen sollst – hier das wahrscheinlich schockierendste Halloween-Kostüm von allen: