Abschiebung: Ahmeds letzter Tag in Deutschland

Fünf Jahre lang hat der Nigerianer Ahmed in Deutschland gelebt, eine Ausbildung gemacht, Deutsch gelernt. Dann bekam er die Ausreiseaufforderung. Ein Filmteam hat ihn begleitet.

Vor einem Jahr trafen die Filmemacher Tim Hamelberg und Ben Glitschka zum ersten Mal den geflüchteten Nigerianer Ahmed in Berlin. Im Video-Interview erzählte er, welche Hindernissen er hatte überwinden müssen, um sich eine Existenz in Deutschland aufzubauen.

Vor kurzem meldete sich Ahmed erneut bei Tim und Ben. Er war verzweifelt und niedergeschlagen. Gerade hatte er erfahren, dass er Deutschland verlassen muss. Seine Ausbildung wurde gestoppt, sein Leben hier ist von heute auf morgen zu Ende. In ihrem Video zeigen Tim und Ben, wie es nach dieser Nachricht für Ahmed weitergeht.


Wir danken den Machern der Videoserie:

Autor: Tim Hamelberg
Kamera: Ben Glitschka
Schnitt: Martin Wolf
Musik: Jan Weigel
Sprecher: Stefan Kochert