Bei diesen Fotos kriegen Eltern einen Herzinfarkt

Nur die Ruhe. Die kleine Hannah ist ein sehr mutiges Mädchen. Das zeigt ihr Papa mit seinen Fotomontagen. Allerdings nicht so, wie man auf den ersten Blick meint.

Messer, Gabel, Schere, Licht ... steecrowley/ Instagram

Ein Kleinkind, das mit einem großen Messer spielt oder ganz oben auf einer Leiter steht – solche Bilder versetzen vor allem Eltern sofort in Angst und Schrecken. Was da alles passieren könnte!

Zum Glück sind die Instagramfotos von Stephen Crowleys Tochter Hannah bloß gephotoshoppte Montagen; der Ire arbeitet in Dublin als Designer. „Ich dachte, es wäre witzig, die Familie zu beunruhigen, indem ich jemanden Zerbrechliches in gefährlichen Situationen zeige“, sagt Stephen laut indy100.

Someone is a little unhappy about the Christmas decorations going away.

Ein Beitrag geteilt von Stephen Crowley (@steecrowley) am

Doch die lustig bearbeiteten Bilder des kleinen Mädchens in großer Gefahr haben einen ernsten Hintergrund: Hannah hatte eine sehr seltene Immunerkrankung namens Hämophagozytische Lymphohistiozytose (HLH). „Sie verbrachte sechs Monate ihres ersten Lebensjahres im Krankenhaus“, erzählt ihr Vater. Dort musste sie Chemotherapie und eine Knochenmarkspende über sich ergehen lassen. Von 27 Millionen Spender*innen kamen drei in Frage, eine anonyme Frau aus Deutschland konnte Hannah schließlich helfen. Deshalb engagiert sich Papa Stephen nun auch für eine Spenderorganisation namens Be the Match.

Weil seine Familie laut Stephen Crowley in dieser Zeit so viele Dinge nicht hätte tun können, holen sie jetzt alles nach und machen unzählige Fotos davon. Stephen ist überglücklich über die Genesung seiner Tochter: „Es geht ihr viel besser […] Sie hat einen großartigen Sinn für Humor, wenn man mal bedenkt, was sie durchmachen musste.“

Und was sagen andere Eltern zu seinen riskanten Bildern? Immerhin sind sie zumindest auf den ersten Blick nicht unbedingt als Montagen zu erkennen. „Die meisten Reaktionen waren positiv. Gelegentlich versteht jemand Merkwürdiges den Witz nicht und kommentiert, ich sollte ‚erschossen werden‘,“ sagt Stephen Crowley.

Es lässt sich erahnen, woher die kleine Hannah ihren Humor haben könnte.

I wonder how cold that water is ?

Ein Beitrag geteilt von Stephen Crowley (@steecrowley) am

I think the new stair gates may be faulty.

Ein Beitrag geteilt von Stephen Crowley (@steecrowley) am

Taking advantage of the quiet bank holiday roads to give Hannah her first driving lesson.

Ein Beitrag geteilt von Stephen Crowley (@steecrowley) am

Autumn walks

Ein Beitrag geteilt von Stephen Crowley (@steecrowley) am