Der neue Instagram-Star ist Ludwik, das Nackt-Meerschweinchen

Das etwas andere Food-Model ist ein Meerschweinchen ohne Haare, gestatten: Ludwik.

@ Collage: Marieke Reimann © ludwik_guinea-pig Instagram

Ludwik knabbert an Brokkoli, Ludwik kanbbert an einer Möhre, Ludwik knabbert auf Instagram. @ Collage: Marieke Reimann © ludwik_guinea-pig Instagram

Skinny und Baldwins sind nicht die Namen von Mager-Models, sondern Meerschweinchen-Rassen ohne Körperhaar. Der Unterschied? Skinnys sind von Geburt an nackt und haben manchmal noch ein paar Härchen an Kopf und Pfoten. Baldwins werden mit Haaren geboren. Die fallen ihnen allerdings früh komplett aus, sodass sie dann meist völlig nackt sind.

Ludwik ist ein Skinny aus Polen.

Das einjährige Schweinchen wurde von seiner Besitzerin Agata hochgepäppelt. Die fand ihn in einem „very bad pet store“, berichtet sie auf der Tier-Website „Dodo“.

Ludwik hatte eine Lungenentzündung, eine Pilzinfektion und eine Bindehautentzündung, „he was so poor and so skinny“, sagt Agata, „He didn’t look like chubby Ludwik from Instagram photos.“

Agata nahm ihn mit, kümmerte sich liebevoll um den nackten Nager und fing irgendwann an, Fotos von ihm auf Instagram zu posten.

[Außerdem bei ze.tt: Diese Igeldame hilft gegen deinen Winterblues]

Agata verrät außerdem, dass das Schweinchen gerne schläft: „What is funny about Ludwik is the fact that he can fall asleep even during his vet’s appointment“, sagt sie. „He could sleep all the time. He could spend most of his day in his blue polar blanket on my lap.“

#skinny #guineapigs #guineapig #cavy #hairlessguineapig #hairless #sweet #sleepy

Ein von @ludwik_guinea_pig gepostetes Foto am

Unter Hashtags wie #hairlessguineapig, #cute und #animallove begeistert Ludwik mittlerweile mehr als 36.000 Follower. Und nicht nur die finden Gefallen an ihm. Auch seine Nacktmeerschweinchen-Partnerin Rachel ist ganz vernarrt in ihn. Von ihr gibt es allerdings noch keine Fotos.