„Podcast ohne Putzplan“ – Folge 1 mit Schauspielerin Elisa Schlott

Tessa Högele und Florian Prokop aus der ze.tt-Redaktion haben Durst und Redebedarf. Warum das nicht zu einem Podcast verbinden?

Podcast ohne Putzplan fetzt! © ze.tt

Worum geht’s? Wir, Tessa Högele und Florian Prokop, reden gerne. Am allerliebsten bei einigen Flaschen Wein oder Bier in einer unaufgeräumten WG-Küche in Berlin-Neukölln. Weil uns zu zweit jedoch irgendwann die Gesprächsthemen ausgehen, haben wir beschlossen, öfter mal Besuch einzuladen. In unserem Podcast ohne Putzplan wollen wir in unregelmäßigen Abständen mit fein ausgewählten Gästen über Themen quatschen, mit denen wir uns selbst oft auseinandersetzen. Dabei wird es deep, unterhaltsam und witzig. Also, hoffentlich. Jedenfalls werden wir in den nächsten Monaten vermutlich viel zu viel über uns verraten und hoffentlich auch aus den Gästen die ein oder andere interessante Lebensweisheit herauskitzeln.

Folge 01 – Schauspielerin Elisa Schlott über Selbstoptimierung

In der allerersten Folge trinken wir mit Schauspielerin Elisa Schlott Glühwein und unterhalten uns über Selbstoptimierung. Schuld an allem ist übrigens der Neoliberalismus. Wie immer halt. Und so sahen wir nach einigen Tässchen Erwachsenenpunsch aus:

Wie sweet sie auch sind. Elisa Schlott in der Mitte, Florian Prokop links, Tessa Högele rechts.
Wie sweet sie auch sind. Elisa Schlott in der Mitte, Florian Prokop links, Tessa Högele rechts.

Wo kann ich den Podcast hören?

Außer auf Soundcloud findet ihr den Podcast ohne Putzplatz auf Spotify und auf iTunes. Oder ihr öffnet den RSS-Feed in einer Podcast-App eurer Wahl.

Außerdem auf ze.tt