Diese Daten liefert ein Fitnessarmband, wenn man es beim Sex trägt

Fitnessarmbänder muss man nicht zwingend beim Sport tragen. Viel spannendere Daten liefern die Dinger beim Sex.

Herzschlag/photocase.de

Sie oben, er oben, Orgasmus, Orgasmus – Sex mit dem Datenbändchen auswerten. Herzschlag/photocase.de

Kondom drüber, sie oben, er oben, Orgasmus – uuund entspannen: Eine Reddit-Nutzerin trug ihr Fitnessarmband beim Sex, knipste einen Screenshot der Messungen und stellte den mit Annotationen ins Netz. „This is like abstract pornography“, kommentiert ein User treffend.

Eine feine Idee, die geradezu danach verlangt, in aller Welt nachgeahmt und anschließend verglichen zu werden. Wir hätten auch schon den passenden Hashtag dafür: #graphporn.

Vor zwei Jahren hatte bereits eine Frau einen GPS-Tracker beim Sex getragen. Die Daten, die das Gerät dabei ausspuckte, waren besonders verwunderlich: Angeblich legte die Dame 0,15 Meilen, also circa 241 Meter zurück. Nicht schlecht.