Diese Männer stellen seit 35 Jahren dasselbe Foto nach

Derselbe Ort, dieselbe Hütte, dieselbe Bank – dasselbe Foto. Die drei Johns, Mark und Dallas kennen sich schon ewig – und das feiern sie. Alle fünf Jahre mit einem Bild.

Was passiert, wenn fünf Freunde aus Santa Barbara in Kalifornien alle fünf Jahre gemeinsam Urlaub machen und es dokumentieren? Richtig: eine schöne Fotoserie, die den Alterungsprozess des männlichen Homo Sapiens zeigt. Seit 1982 fahren John Wardlaw, Mark Rumer, Dallas Burney, John Molony und John Dickson (von links nach rechts) fünfjährlich an denselben See, bleiben in derselben Hütte, sitzen auf derselben Bank – und sie schießen dasselbe Gruppenfoto. Damals waren sie 19 Jahre alt, heute sind sie 53. Vergangenen Samstag schossen sie das achte Foto für ihr Five Year Photo Project.

Dafür orientieren sie sich so weit es geht am 35 Jahre alten Originalfoto. Auf dem hält Mark Rumer einen Hut auf den Knien, und John Molony ein recht seltsames Einwegglas stolz in den Händen. Darin befindet sicht: eine lebendige Kakerlake, ein Foto des Schauspielers Robert Young, „um der Kakerlake Gesellschaft zu leisten“, und ein Karamellbonbon, das als Kakerlakenfutter dienen sollte. Die Posen stellten die Jungs auf jedem Foto nach, naturgemäß ohne den Inhalt des Einwegglases.

1982

© John Wardlaw

1987

© John Wardlaw

1992

© John Wardlaw

1997

© John Wardlaw

2002

© John Wardlaw

2007

© John Wardlaw

2012

© John Wardlaw

2017

© John Wardlaw

Außerdem auf ze.tt