Ehemalige Playboy-Bunnys stellen ihre Magazincover nach

„Einmal Playmate, immer Playmate“, sagte einmal Playboy-Gründer Hugh Hefner. Fast 30 Jahre später zeigen ehemalige Playboy-Bunnys, dass sie es immer noch können.

Marilyn Monroe war die erste. Seit der ersten Ausgabe im Dezember 1953 sind Playmates des Monats fester Bestandteil des Playboy-Magazins, damals noch ohne dem heute berühmten Logo mit dem Häschen und der Fliege. Mit einem aufklappbaren Blatt, ein sogenanntes Centerfold, wurde Marilyn zwar noch als Sweetheart of the Month vorgestellt, die Bezeichnung wich aber ab der zweiten Ausgabe der bis heute verwendeten.

Ab 1959 wurde zusätzlich die Auszeichnung Playmate des Jahres verliehen, Ellen Stratton hieß die erste Titelträgerin. Auch Liv Lindeland hatte dem Magazin etwas Neues gebracht: Sie war das erste Playmate des Monates (Januar 1971), bei dem Schamhaar zu sehen war. Es war blond. In Deutschland kam das Magazin im Jahr 1972 auf den Markt.

Playboy hat nun ehemalige Playmates dazu eingeladen, ihre alten Magazincover nachzustellen. Um „die Frauen zu feiern, die Playboy zu dem gemacht haben, was es heute ist“, steht auf der Website geschrieben. Mit einer Hommage an sich selbst wolle das Heft daran erinnern: Schönheit kennt kein Alter und Sexappeal ist zeitlos.

Kimberley Conrad

Kimberley war Hugh Hefners zweite Eherfrau (1989 bis 2010) und ist die Mutter von zwei seiner vier Kinder. Im Jahr 1988 war sie Playmate des Monats Januar, im Jahr 1989 war sie Playmate des Jahres.

© Playboy/Ben Miller

Lisa Matthews

Matthews war bei einer normalen Modelagentur eingeschrieben und wusste anfangs nichts von der Existenz des Playboys. Ein Playmate, das sie zufällig kennenlernte, schlug sie für das Cover vor. Eine Woche später hatte sie den Job. Im Jahr 1990 wurde sie zum Playmate des Monats April und im Jahr 1991 zum Playmate des Jahres gekürt.

© Playboy/Ben Miller

Reneé Tenison

Tenison war das erste schwarze Playmate des Jahres. Im November 1989 war sie Playmate des Monats und 1990 Playmate des Jahres.

© Playboy/Ben Miller

Candace Collins

Collins war auf insgesamt acht Playboy-Cover abgedruckt, zweimal auf der US-Ausgabe, sechsmal international. Im Dezember 1979 bekam sie den Titel Playmate des Monats.

© Playboy/Ryan Lowry