Fahrradfahren + Tracking-App = Kunstwerk

Stephen Lund ist leidenschaftlicher Radfahrer. Außerdem malt er gern. Dank GPS und mobilem Netz lässt sich das prima kombinieren.

© Instagram-Account @roadrashyyj

Ein T-Rex in der Stadt! © Instagram-Account @roadrashyyj

Ist er jetzt Künstler oder Radfahrer? Beides. Stephen Lund fährt mit seinem Fahrrad kreuz und quer durch Victoria (Texas, USA) und trackt dabei per GPS seinen Weg. Das digitale Ergebnis: Skizzen. Oder vielmehr: Kunstwerke von mehreren Kilometern Länge.

Wenn Lund eine Karte seiner Stadt anschaut, auf der die Hauptstraßen hervorgehoben sind, sei das für ihn so, wie es für andere ist, Wolken anzuschauen: Inspirierend. Das erzählte er Boredpanda in einem Interview. Eine kleine Auswahl der Dinge, die er so sieht, gibt es hier oder auf Lunds Instagram-Account @roadrashyyj.