Gefühlsgelaber über Games: ein Podcast für alle, die beim Spielen etwas spüren

Ihr habt mit Mario gejubelt, mit den Sims gelacht und mit Snake geweint? Dann ist der Podcast Gefühlsgelaber über Games für euch.

Till und Mark labern jetzt jede Woche im Podcast über Games. © ze.tt

Eine neue Konsole auszupacken, eine geliebte Videospielfigur in ein neues Abenteuer zu begleiten, die letzte Szene einer epischen Geschichte mitzuerleben – all das sind wahnsinnig emotionale Momente. Momente des Glücks, der Trauer, der Wut, des Stolzes, der Befriedigung. Es sind die Momente, die Gamer weiterspielen lassen. Stunden-, tage-, nächtelang.

Über diese emotionalen Games-Momente wollen wir, Till und Mark, künftig reden. Einmal die Woche werden wir euch mit einem neuen Thema unterhalten – und im besten Fall aktivieren. Wenn ihr bisher nicht gespielt habt, dann wird’s Zeit. Unser neuer Podcast Gefühlsgelaber über Games soll keine Egoshow werden – also, nicht nur. Er soll vor allem Emotionen bei euch auslösen, Erinnerungen wecken, neue Denkanstöße geben und euch zum Mitdiskutieren bringen. Über schöne, traurige, über alle gefühlvollen Momente des Gamings, die ihr erlebt habt. Deshalb: Zögert nicht, euch uns per Mail anzuhauen und von euren Momenten zu berichten.

Hier könnt ihr unseren Podcast hören

Ep. 5: Wenn ihr euch diese 36 Fragen stellt, verliebt ihr euch sofort

Ep. 4: Ein gutes Spiel ist wie ein Buch – oder?

Ep. 3: Zugucken macht Spaß! Besonders bei Uncharted 4

Ep. 2: Wie fühlt sich Nintendos Switch an?

Ep. 1: Warum Nintendo-Spiele großartig sind

Ep. 0: Gelaber über The Last Guardian und Watch Dogs 2


Lust auf mehr Podcast-Stoff von ze.tt?

Im Podcast ohne Putzplan hocken sich Tessa und Flo unregelmäßig in eine schmuddelige WG-Küche in Berlin-Neukölln und laden sich spannende Gäste zum Talk mit Alkohol und Kippen ein. Hier könnt ihr beim Küchengespräch mithören.

Außerdem auf ze.tt