Hier kommst du raus, wenn du dich senkrecht durch die Erde gräbst

Hast du dich jemals gefragt, welcher Ort von dir aus genau gegenüber auf der Erdkugel liegt? Mit dieser Karte kannst du es herausfinden.

Was liegt eigentlich genau auf der anderen Seite der Erdkugel? © Slava Bowman/unsplash.com


Bis in die Neuzeit war man sich nicht sicher, ob auf der gegenüberliegenden Seite der Erdkugel tatsächlich Menschen leben. Heute glaubt niemand mehr daran, dass die Erde eine Scheibe ist. Aber könntet ihr aus der Hüfte sagen, wo ihr landet, wenn ihr einen Tunnel gerade durch die Erdkugel grabt? Die Antipodes Map gibt darauf in Form einer interaktiven Karte die passenden Antworten.

So funktioniert die Karte

Auf der linken Seite der Antipodes Map gebt ihr einen Standort eurer Wahl ein, auf der rechten Seite erscheint der genau gegenüberliegende Punkt. Damit das Ganze etwas mehr Spaß macht, gräbt ein kleines Männchen exklusiv für euch den Tunnel.

Auckland – Malaga

© Screenshot Antipodes Map

Antipoden, was wörtlich übersetzt so viel wie „Gegenfüßer“ heißt, bezeichnen die auf der gegenüberliegenden Seite der Erde liegenden Orte. Die bekanntesten Antipoden sind wohl der Nord- und Südpol. Aber auch Auckland in Neuseeland und Malaga in Spanien lassen sich (fast) durch eine gerade Linie durch den Erdmittelpunkt verbinden.

Berlin – Südpazifik

© Screenshot Antipodes Map

Hongkong – Argentinien

© Screenshot Antipodes Map

Die Karte soll laut der Macher*innen spielerisch Geografie lehren und jedem Antworten liefern, der sich schon immer gefragt hat, was eigentlich auf der anderen Seite der Erdkugel abgeht. Wir haben es für ein paar Städte getestet und festgestellt: nicht viel. Die Antipoden der meisten ländlichen Orte liegen nämlich im Ozean.

Aber vielleicht liegt dir gegenüber eine Insel – probier es hier aus.