Hört auf, große Frauen auf ihre Größe zu reduzieren!

Ich bin weiblich und 184 Zentimeter groß. Damit bin ich 19 Zentimeter größer als die durchschnittliche Frau in Deutschland. Mich stört das nicht. Es sind vielmehr die Reaktionen anderer Leute, die mich stören. Hört endlich auf, mich immer wieder auf meine Körpergröße anzusprechen!

misterQM / photocase.de

Es kommt nicht auf die Größe an. misterQM / photocase.de

Auf einer Zugfahrt fragte mich einmal eine ältere Dame, ob ich an meine Bettdecke ein Stück drannähen müsste, damit ich mich vernünftig zudecken kann. Außerdem wollte sie wissen, ob ich meine Wohnung hätte umbauen müssen. Schon klar: Sie wollte mich nicht verletzen, sondern war einfach nur erstaunt darüber, dass eine junge Frau 1,84 Meter messen kann. Aus ihrer eigenen Generation kenne sie das nicht, erklärte sie mir.

Trotzdem: Solche Aussagen geben mir das Gefühl, nicht normal zu sein. Vielleicht denken Menschen, die mich ständig auf meine Größe ansprechen, dass es ein ungewöhnliches Kompliment ist. Womöglich meinen sie das gar nicht böse. Aber ich kann mittlerweile nicht anders, als bei der Aussage „Du bist aber groß“ die Augen zu verdrehen.

Quelle: Giphy
Quelle: Giphy

Seit etwa der siebten Klasse muss ich mir solche Sprüche anhören. Unser Sportlehrer nannte meine beste Freundin und mich „die Langen“. Er erwartete, dass wir beim Hochsprung höher sprangen und beim 100-Meter-Sprint schneller sprinteten als alle anderen. Schließlich hatten wir bereits damals „Beine bis in den Himmel“. Auch wenn unsere Größe Sportlehrer und einige von euch scheinbar dazu verleitet, uns anders zu behandeln als den Durchschnitt: Wir sind völlig normal.

Nein, ich habe keine Probleme

Die Situation ist schon abstrus: Wir werden täglich mit Bildern von selbstbewussten, durchtrainierten und großen Models konfrontiert, die auf ihren hübschen, langen Beinen über den Laufsteg flanieren. Aber wenn Leute einer solchen Frau persönlich begegnet, dann sind sie irritiert.

Große Frauen fallen auf, wenn sie den Raum betreten. Sie scheinen schneller im Mittelpunkt zu stehen als der Durchschnitt. Trotzdem will sich doch niemand für seinen Körper rechtfertigen und erklären müssen, warum sie*er so ist, wie sie*er ist. Mit jedem eurer Sprüche, der sich auf meine Größe bezieht – ganz egal, wie nett er gemeint ist – fühle ich mich auf meine 1,84 reduziert.

[Außerdem auf ze.tt: „Iss mal was!“ – Bodyshaming ist auch bei Dünnen beschissen]


Ich habe weder gesundheitliche Probleme noch muss ich meine Klamotten in anderen Geschäften kaufen als die Durchschnittsfrau. Sicher ist es als große Frau nicht immer einfach, eine schöne, passende Hose zu finden: Ist die Hose lang genug, dann ist sie an der Hüfte zu weit. Sitzt sie an der Hüfte, sind die Hosenbeine zu kurz und die Knöchel liegen frei. Aber, stellt euch vor: Es gibt trotzdem Hosen in meiner Größe!

Quelle: Giphy
Quelle: Giphy

Ja, es gibt Männer, die NOCH größer sind

Oft bekomme ich die Frage zu hören: „Hast du einen abbekommen, der NOCH größer ist als du?“ Ja, es stimmt: Auch als große, selbstbewusste Frau habe ich das Bedürfnis, mich an eine starke männliche Schulter zu lehnen. Ich will mich in den Pulli meines Freunds kuscheln und mich von ihm Huckepack nach Hause tragen lassen.

[Außerdem auf ze.tt: Scheiß auf Diäten, liebe deine Wampe!]

Wenn ich unterwegs bin, halte ich automatisch Ausschau nach Männern, die mindestens genauso groß sind wie ich. Das macht vieles einfacher; ich habe quasi ein persönliches Raster, durch das viele hübsche Kerle durchfallen.

Mein Freund ist ein paar Zentimeter größer als ich. Ich werde mich wohl nie auf die Zehenspitzen stellen und ihm meine gespitzten Lippen entgegenstrecken müssen. Aber Küssen wird dadurch ja nicht schlechter. Sein klarer Vorteil war, dass er mich, als wir uns das erste Mal sahen, nicht mit dem abgedroschenen Spruch „Wie groß bist du?“ von der Seite angelabert hat.

Es kommt nicht auf die Größe an

Ich bin zufrieden mit meiner Figur und meinem Aussehen. Und ich wünsche jeder Frau, egal wie groß oder klein, dick oder dünn, dass sie das auch von sich sagen kann. Ich verliebe mich genauso wie jede andere Frau und freue mich genauso sehr über Komplimente. Aber Komplimente zu meiner Größe kann ich einfach nicht mehr hören. Wer also das nächste Mal eine große Frau sieht, macht ihr lieber erstmal ein Kompliment für ihre Augen, ihre tolle Frisur oder ihr bezauberndes Lächeln.