„Iiieehh, ein Hetero-Pärchen!“ – Youtuber zeigen, wie Homosexuelle im Alltag diskriminiert werden

Was geschieht, wenn junge Schwule, Lesben, Bis und Trans*-Personen heterosexuelle Pärchen auf der Straße anpöbeln? Junge Dortmunder haben es getestet.

© queerblick

© queerblick

“Ieehh! Findet ihr das nicht eklig, euch so in der Öffentlichkeit zu zeigen?!!” oder „Wow. Super, dass ihr zu eurer Homosexualität steht!” Dies und andere Diskrimierungen müssen sich in der Regel homosexuelle Pärchen anhören.

Das hatte das junge Team von des LGBTQ-Medienprojekts Queerblick satt – und drehte die Realität kurzerhand um. Für ihr soziales Experiment kopierten die jungen Dortmunder diskriminierende Sprüche und sprachen damit heterosexuelle Pärchen an. Eine sehr ungewohnte Situation – wie viele Pärchen in der Dortmunder Innenstadt erfahren mussten.

Einige heterosexuelle Pärchen waren verdutzt, reagierten im Nachhinein jedoch verständnisvoll. Einige allerdings auch nicht. Seht selbst: