Welches ist das beste Weihnachtslied aller Zeiten? (Nach „Last Christmas“ natürlich!)

Noch ein Cover von „Last Christmas“: Die Popsängerin Carly Rae Jepsen hat eine eigene Version des Wham!-Klassikers rausgebracht – und die ist gar nicht so mies. Wir haben 17 weitere Weihnachtslieder gesammelt. Welches gefällt euch am besten? Stimmt ab!

picture-alliance / dpa

picture-alliance / dpa


Wenn es in den ersten Supermärkten wieder Lebkuchen und Spekulatius zu kaufen gibt, kann es nicht mehr lange dauern: Irgendwelche Musiker bringen Weihnachtslieder raus, um in den Wochen vor dem Fest ordentlich abzuräumen.

Oft füllen sie ihre Alben nicht mal mit eigenen Songs, sondern liefern Coverversionen von schon viel zu oft gehörten Radiohits ab. Kein Mensch braucht die tausendste Version von „Last Christmas“! Carly Rae Jepsen scheint das anders zu sehen: Die kanadische Popsängerin, die mit „Call Me Maybe“ berühmt wurde, hat jetzt ihre Version des Wham!-Klassikers rausgebracht. Natürlich ist ihre Interpretation deutlich moderner als das über 30 Jahre alte Original: Die Drums klicken und patschen zum dumpfen Bass. Und im Hintergrund dudelt das Saxophon.

Es gibt wesentlich schlimmere Weihnachtslieder als das neueste Werk von Carly Rae Jepsen. Aber auch bessere. Wir haben 18 Songs gesammelt, alte und neue, schlimme und schöne.

Ihr könnt abstimmen: Welche Weihnachtslieder sind eure liebsten?

Falls ihr noch Weihnachtslieder habt, die in der Auflistung fehlen, aber unbedingt drin sein müssen: Schreibt uns in die Kommentare. Wir ergänzen die gerne.