Ivanka Trump versuchte Albert Einstein zu zitieren und scheiterte

Nein, das hat er nie gesagt. Ganz sicher!

"If the facts don't fit the theory, change the facts." - Albert Einstein #quote #sunday © Keystone / Pool / Getty Images

Dass Ivanka Trump ein Tweet aus dem Jahr 2013 einholen würde, hätte wohl auch die First Daughter nicht erwartet. Ein Twitter-User pickte den vier Jahre alten Tweet heraus und verbreitete ihn: „If the facts don’t fit the theory, change the facts.“ – Albert Einstein #quote #sunday

Dadurch entstand unter Ivankas Tweet eine Diskussion über die Wahrhaftigkeit des Albert-Einstein-Zitates. Seit ihr Vater Präsident Donald Trump das Zeitalter der alternativen Fakten ausgerufen hat, ist das Thema heute aktueller und umstrittener denn je. Umso unmöglicher finden es viele Twitter-User*innen, dass sich Ivanka Trump ausgerecht mit einem angeblichen Zitat des theoretischen Physikers zu schmücken versuchte.

Alternative Fakten auf einem neuen Level also, das nicht einmal Albert Einstein verschont?

Die Diskussion über die Verifizierung des Zitates verlief nicht wie sonst oft im Sand, da sich der offizielle Twitter-Account des Albert Einstein Estates mit einer Korrektur einschaltete und klarstellte: Albert Einstein hat das mit Sicherheit nie behauptet. Außerdem legen die Lizenzverwalter*innen des Genies humorvoll die Anschaffung des Buches The Ultimate Quotable Einstein der Princeton Universität ans Herz.

Ivanka Trump bleibt von dem Sturm auf Twitter vermutlich eher unberührt. Und wird sich weiterhin so verhalten:

Falsch zitiert wird im Übrigen nicht nur Einstein …

Und trotzdem:

Was wohl Albert Einstein heute dazu sagen würde? Vielleicht erklärt es uns bald Donald Trump.