Komplimente: Zehn Dollar, wenn du jetzt was Nettes sagst

Heute schon ein Kompliment kassiert? Oder eins gemacht? Youtuber Andrew Hales ist durch Hollywood gelaufen und hat Menschen bezahlt, damit sie einander Komplimente machen: „Deine Beine sind soooo glatt… und rasiert!“

LAHWF/Youtube

Say something nice - for ten bucks LAHWF/Youtube

Komplimente können um die Welt gehen, wie eine Seuche, nur irgendwie schöner. Manchmal müssen Menschen aber bezahlt werden, um etwas Nettes zu sagen. Youtuber Andrew Hales hat Paare, Freunde und Fremde gebeten, einander Komplimente zu machen. Dafür gab’s dann zehn Dollar. Manche hätten es aber auch freiwillig gemacht.