Liebe auf Lebenszeit – dieses Paar machte ein romantisches Fotoshooting zu seinem 63. Hochzeitstag

Fotografin Shalyn Nelson fängt ein Gefühl in ihren Fotos ein, das uns alle schier verrückt macht: die Liebe. 

© Shalyn Nelson

Joe und Wanda sind seit 65 Jahren zusammen. © Shalyn Nelson

In Zeiten von Tinder, Mingles und steigender Scheidungsrate fällt es schwer, sich eine immer währende Liebesbeziehung vorzustellen. Der Traum der großen Liebe wird meist überschattet von Enttäuschungen.

Als die Großeltern der Fotografin Wanda und Joe Nelson 1952 heirateten, lag die Scheidungsrate in Deutschland bei rund 58.000. Im vergangenen Jahr ließen sich circa 163.000 Paare scheiden. Da waren die Nelsons schon 63 Jahre verheiratet.

Shalyn Nelson hält trotzdem an der Liebe fest – und initiierte das Fotoprojekt „Love, The Nelsons“.

Mit den berührenden Momentaufnahmen ihrer Großeltern beweist sie Menschen auf der ganzen Welt: Wahre Liebe existiert.

“Ich bin bereit, allen Liebenden dieser Erde zu zeigen, dass es die echte Liebe noch gibt. Es warten noch so viele unbekannte Liebesgeschichten darauf, mit allen Menschen geteilt zu werden!“, sagt Shalyn Nelson.

Sie zeige mit diesen Fotos, was echte Liebe für sie bedeutet. Die Geschichte ihrer Großeltern war für sie das beste Beispiel, sagte sie bei BuzzFeed.

Joe und Wanda lernten sich auf eine spontan-romantische Weise kennen. Er sah die schöne Wanda auf der Straße und fragte sie unverzüglich nach einem Date. 1950 verlobte sich das Pärchen und nach zwei Jahren schlossen sie den ehelichen Bund.

Mehr zu Nelsons Projekt findet ihr auf ihrem Blog und Instagram Account.