US-Chirurg bietet Instant-Nasen-Korrektur an

Schönheitschirurg Simon Ourian lasert Männern eingewachsene Haare weg und pumpt Frauen die Körbchengrößen auf. Seine Kunden sind vorzugsweise Promis und blechen fünfstellige Beträge. Jetzt hat er auch eine verhältnismäßig günstige Instant-Nasen-OP im Angebot.

Simon Ourian/Instagram

Aus geschwungen wird gerade: Simon Ourian bietet Schönheits-OPs ohne OP an. Simon Ourian/Instagram

Diese Welt braucht mehr Menschen wie Shea Glover aus Chicago. Für ein Videoprojekt zauberte die 18-Jährige ihren Mitschülern breite Lächeln ins Gesicht, indem sie ihnen Komplimente für ihr natürliches Aussehen machte: „Ich filme Dinge, die ich schön finde“, sagte sie mit laufender Kamera. Und (fast) alle so: „Awww.“

Aber auch mit mehr Lobhudelei einer Shea Glover wäre unser Körperverhältnis womöglich keinen Deut besser. Wir würden trotzdem versuchen, unsere vermeintlichen Makel zu kaschieren oder sie radikal auszumerzen. Zu allem Überfluss wird die ästhethische Meidzin immer effizienter und erschwinglicher.

Simon Ourian setzt dem Rumgeschnippel fürs gute Aussehen jetzt mit einer Methode die Krone auf, die komplett ohne Rumgeschnippel auskommt. Binnen weniger Minuten korrigiert Ourian Nasen – ohne Betäubung und OP. Und während der Chirurg Kunden wie Kim Kardashian und Cara Delevingne zigtausend Dollar abknöpft, schlägt die Nasenkorrektur mit moderaten 1500 bis 3000 US-Dollar (circa 1400 bis 2800 Euro) verhältnismäßig kostengünstig zu Buche.

Bei der Prozedur spritzt Ourian Hyaluronsäure unter die Haut. Das Präparat, das aus tierischem Material wie zum Beispiel dem Kamm eines Hahns gewonnen wird, ist schon längere Zeit im Einsatz, um Lippen aufzublähen oder Falten zu beseitigen. Inzwischen gibt’s das Mittel gegen Eitelkeit auch in chemisch gepimpter Form: Als Gel füllt vernetzte Hyaluronsäure größere Volumina auf und hält länger. Die Nasenkorrektur, die Ourian zum Beispiel bei der 27-jährigen Joanna Della-Ragione durchführte, soll mehrere Jahre halten. In flüssiger, unvernetzter Form sorgt Hyaluronsäure lediglich für einen Schönheitsschub von sechs Monaten bis zu einem Jahr.

Hyaluronsäure kann bei schwerwiegenden Deformationen sinnvollen Einsatz finden, in Della-Ragiones Fall darf man Ourians Einsatz gut und gerne als überflüssig bezeichnen. Zumal die Wirkung des Präparats schon nach wenigen Wochen leicht nachließ, wie die Londonerin Daily Mail berichtete. Außerdem sei ihre neue Nase kaum jemandem aufgefallen, sagt sie. Wäre Della-Ragiones doch nur Shea Glover begegnet – Komplimente über ihre natürliche Nase wären deutlich günstiger gewesen.