Mediathekentipps zum Wochenende: Diese Filme krempeln deinen Alltag um

Unsere Filmperlen aus den Mediatheken zeigen euch, wie man einen gepfefferten Neustart in jeder Lebenslage hinlegt.

Collage: ze.tt

Gloria

Spielfilm (2013) / 103min / Verfügbar bis 22.02. / Arte

Neuanfang mit 58: Gloria (Paulina García) will sich nach gescheiterter Ehe nicht betrauern. Wild entschlossen stürzt sie sich ins Leben und begibt sich auf die Suche nach einer neuen Liebe. Als sie Rodolfo (Sergio Hernández) begegnet, beginnt eine emotionale Achterbahnfahrt.

Jetzt angucken

Kreuzweg

Spielfilm (2013) / 103min / Verfügbar bis 20.02. / Arte

Die 14-jährige Maria (Lea von Acken) wächst bei streng katholischen Eltern auf. Die Bruderschaft, der ihre Familie angehört, spielt bei ihrer Indoktrinierung eine wichtige Rolle. Dort wird alles Moderne abgelehnt und der Mensch vollständig als Diener Gottes verstanden. Doch der Zwiespalt zwischen Marias Glauben und dem komplett anderen Schulalltag wird zu einem immer größeren Problem.

Jetzt angucken

Die Kunst zu lieben

Spielfilm (2011) / 85min / Verfügbar vom 17.02. 16h bis 20.02. 10h / SpiegelTV

Begegnungen mit Parisern, die auf der Suche nach Liebe und Sex sind: Isabelle (Julie Depardieu) hatte seit einem Jahr keinen Sex mehr, weshalb ihre Freundin Zoe (Pascale Arbillot) ihr anbietet, sie könnte sich mal ihren Freund ausleihen. Achille (François Cluzet) versucht dagegen bei seiner neuen Nachbarin (Frédérique Bel) zu landen, die mal mehr und mal weniger Interesse zeigt. Und dann ist da noch der Pianist, der mit seiner Musik Herzen zum Schmelzen bringt, aber selbst noch nie die Erfahrung gemacht hat, dass einen Musik so sehr treffen kann.

Jetzt angucken

Meine Schwestern

Spielfilm (2013) / 85min / Verfügbar bis 16.03. / Ab 20h / ARD

Linda (Jördis Triebel) wurde mit einem schweren Herzfehler geboren. Als für die 30-Jährige eine weitere komplizierte Herz-OP ansteht, ahnt sie, dass ihre Zeit zu Ende geht. Also bittet sie ihre Schwestern (Nina Kunzendorf, Lisa Hagmeister) mit ihr zu verreisen. Für das Trio beginnt ein melancholischer Trip, bei dem sie viel lachen, streiten und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen.

Jetzt angucken

Nichts zu verzollen

Spielfilm (2010) / 104min / Verfügbar bis 21.02. / ServusTV

Ruben (Benoit Poelvoorde) und Mathias (Dany Boon) sind Zollbeamte an einem belgisch-französischen Grenzübergang, nur jeweils in dem anderen Land. Belgier Ruben ist überzeugter Nationalist und kann Franzosen nicht ausstehen – und dazu gehört auch Mathias auf der anderen Seite. Doch Rubens schlimmster Albtraum wird wahr, als die Grenzen wegfallen und er mit seinem gehassten Kollegen eine Verbrecherbande jagen soll. Und dabei ahnt er noch nicht einmal, dass seine Schwester und Mathias ein Paar sind.

Jetzt angucken

Chasing Ice – Das Ende des Ewigen Eises

Doku (2012) / 72min / Verfügbar bis 21.02. / ARD

Unglaubliche Bilder und unglaublich traurig: Im Frühjahr 2005 bricht der US-Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog in die Arktis auf. Mit dabei auf seiner Expedition hat er eine ganz neue Kamera, um genauestens den Rückgang des ewigen Eises zu dokumentieren.

Jetzt angucken


Lust auf mehr Empfehlungen?

Diese Mediathek-Tipps kannst du auch als wöchentlichen Newsletter abonnieren oder auf Twitter bekommen.