Musik entspannt uns im Alltag. Und was hört ihr so?

E-Gitarren oder klassische Geigen. Musik entspannt uns. Wir möchten von euch wissen: Was hört ihr eigentlich zum Runterkommen?

©  pexels

Was wäre der Alltag ohne Musik. © pexels

Psychologen der Uni Marburg haben entdeckt, dass Musik uns im Alltag entspannt. Sie haben 55 Probanden regelmäßig zu ihrem Befinden und ihrem Musikverhalten befragt und gleichzeitig den Stand des Stresshormons Cortisol angehoben. Immer dann, wenn Probanden zur Entspannung Musik gehört haben, fühlten sie sich nicht nur weniger gestresst – sie hatten auch weniger Cortisol im Speichel.

Die Studie zeigt, dass Musikhören Stress reduziert. Dies gilt vor allem für Menschen, die sich ausruhen möchten und sich in dieser Situation für Musik entscheiden. Es kommt also nicht auf die Art der Musik an, sondern auf die Gründe, weshalb man sie hört.

Was ist eure Entspannungsmusik?

Wenn ihr uns den Link zu eurer Spotify-Playlist schicken wollt: Klickt in Spotify mit der rechten Maustaste auf die Playlist und dann auf „Playlistlink kopieren“. Schon habt ihr den Link in eurer Zwischenablage und könnt ihn mit Strg+V (Windows) oder Cmd+V (Mac) unten in den Kommentaren oder in eine Mail einfügen. Ihr erreicht uns unter team@ze.tt.