NochEinBeautyBlog: Diese Instagrammerin hat ein eigenes Bild von Schönheit

„Ihr fühlt euch den ganzen Tag frei und sexy. Alle schauen euch an und Elyas M’Barek würde seine neue Perle auf jeden Fall für euch verlassen. Euer Make-Up #onfleek, wie die junge Christina in den #90s. Ihr macht ein Selfie und statt Xtina seht ihr aus wie Serafina, die 99€ pro Nacht kostet. Life sucks.“

Screenshot: nocheinbeautyblog/Instagram

Schön? Ja! Screenshot: nocheinbeautyblog/Instagram

So beschreibt Manja eines ihrer Selfies im Instagram-Account NochEinBeautyBlog. Manja ist 25 Jahre alt und eigentlich ziemlich normal. Sie arbeitet im Gesundheitswesen, studiert nebenbei Betriebswirtschaft. Mit ihren Bildern nimmt sie Schönheitsideale aufs Korn, ausprobiert am eigenen Gesicht. Das schauen sich mittlerweile mehr als 9000 Abonnenten regelmäßig an.

Früher hatte sie einen ganz normalen Instagram-Account, erzählt uns Manja. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass alle Accounts gleich sind.“ Immer die gleichen gehypten Produkte, ständig die gleichen Bilder. „Mich hat das irgendwie gelangweilt.“

Die 25-Jährige fragte sich, ob alles so „weißer Ikeateller-Schafsfell-Yankeecandle“ sei. „Ich kann das nicht“, sagt sie. „Ich kann nicht immer hübsch und süß und perfekt.“ Also schminkt sie sich im Stil ihres Teenie-Idols und lacht mit ihren Fans darüber, wie wahnsinnig bescheuert das aussieht.

Die Bilder sind nicht schön, sie sollen es auch gar nicht sein. Manjas Bilder sind ehrlich, manchmal etwas überdreht. Und sie zeigen das, was wir wohl auch auf unsere Augenlider malen würden , wenn wir versuchten, einen Schwan zu zeichnen. (Wer denkt sich sowas aus?)

In den 5 Minuten, in denen ich heute morgen so mein Alltagsmakeup für die Arbeit (inspiriert von #talpeleg) aufgetragen habe, bin ich etwas sentimental und nachdenklich geworden. Hier auf Instagram wird immer alles perfekt dargestellt. Und ja, ich stimme zu: perfekt lackierte #essie #essienista- Nägel, weißes Bett in weißem Zimmer mit weißem Teppich mit weißem Vorhang #ikea #girlystuff sowie ein grandioser Lidstrich #makeupguru finde auch ich ganz okay. Aber wisst ihr was ich noch geiler finde? Mein abgefucktes Sofa mit Katzenhaaren und Kotzflecken an der Rückseite von einer unvergessenen Party. Eine saubere Schufa-Auskunft #onfleek. Pokemon (aber nur die rote Edition). Der süße Arbeitskollege, der mir vor 2 Jahren mal betrunken an den Hintern gepackt hat und ich mir daher immer noch einbilde, er sei in mich verliebt. Energy Drink und Ofenkäse im Angebot. Dass ich seit Monaten keinen Nagellack trage und es mir total egal ist. Die Paprika in der Paprika. Morgens kein Gebiss einlegen zu müssen. "Du bist gar nicht mein Typ. Trotzdem habe ich mich in dich verliebt." Bei Sonnenaufgang wieder nüchtern sein. Interessiert auf Instagram halt niemanden. Solange ich mich aber an diesen Kleinigkeiten erfreue, darf auch mal der Lidstrich doof sein. #gedankenkotze #nocheinemoblog #binjetztschreiberling #makeup #eyemakeup #augen #amu #catrice #essence #p2 #drogeriemakeup #professionalmakeupartist #lidschatten #schwan #feelingpretty #pokemon #ripsaturoiwata #ofenkäse #liebe #boahsielabertimmersoviel #alter #langenichtbenutzt #lachenmachtspaß

A photo posted by Ich weine, wenn du entfolgst. (@nocheinbeautyblog) on

Rätselraten mit Nocheinbeautyblog: Eins ist Mac, Eins bin ich. Hinweis: ich sehe nicht aus wie ein asiatisches Topmodel, eher so wie eine Mischung Massenmörder und Highlighter-Unfall. Manchmal überkommt mich eine Welle der Inspiration, manchmal sitze ich popelnd auf dem Sofa. Ich entschuldige mich aufrichtig #schwöreaufchia dass ich derzeit so unregelmäßig Tutorials, Hauls und #sfs poste. Aber ich muss meinem Credo treu bleiben: "Poste lieber mal drei Tage nichts, als drei Tage lang nur Kacke." #könntenandereacountsauchmaldrübernachdenken #maccosmetics #mac #inspiration #makeup #makeupguru #schminke #alltagslook #makeupguru #highend #kosmetik #drogerie #rossmann #dmdrogerie #model #liebe #schminken #augen #lidstrich #onfleek #highlighter #kajal #beautyblog #instamodel #feelingpretty #lachtmal #lachenmachtspaß #entfolgtmirruhig #ichweinedann

A photo posted by Ich weine, wenn du entfolgst. (@nocheinbeautyblog) on

Fehlt was? Achja, die männlichen Follower. An die wollen diverse Beauty-Marken am liebsten auch schon Concealer verkaufen. Manja zeigt uns schonmal, wie das ausgeht:

Ich habe das Gefühl, meine männlichen Follower zu vernachlässigen. Also greife ich folgenden Artikel von der Internetseite Fitforfun auf: "Echte Kerle und Schminke-noch kein Riesentrend, aber in Großbritannien schon sehr verbreitet." Im Artikel wird gesagt, dass 71% der Männer Concealer benutzen. Weiter wird von Bräunungsprodukten und Lipgloss gesprochen. Opfer gesucht, Opfer gefunden. Losgeschminkt und….na ja, mittelgut. Laufen die Briten denn wirklich so rum? Ich hoffe nicht. Aber Görls, denkt dran: wird das Trend, war ich einer der Ersten und niemand kann mich anmeckern, ich bin nämlich Trendsetter. #makeup #malemodel #makeupguru #fitforun #trends #2015 #concealer #bronzer #mascara #lidstrich #rouge #lipgloss #feelingpretty #naturalbeauty #prettygirl #ähboy #drogeriemakeup #essence #p2 #catrice #alsobichdenanmeinebenefitsachenlasse #schönheit #schminke #trendsetter #lachenmachtspaß

A photo posted by Ich weine, wenn du entfolgst. (@nocheinbeautyblog) on

Neuere, vielfältigere Schönheitsideale bekommen bei Instagram zunehmend Raum. Vor einigen Wochen erst war der Hashtag #curvy gesperrt worden, weil sich hinter ihm angeblich zu anrüchige Bilder verstecken. Frauen setzten sich zur wehr – erfolgreich.

Ein paar Lieblingsinstagrammer hat Manja uns auch noch verraten. @Twoandahalfunicorn und @Froileinfuchs zum Beispiel. „Aber auch kleinere Accounts wie zum Beispiel @pipapueppo und @kosmetikimnorden gefallen mir. Einerseits, weil man die Menschen dahinter noch sieht, andererseits, weil sie meine Ironie verstehen und die ganze Kiste hier nicht wegen der Follower machen. Sondern einfach, weil sie Bock haben.“

🎥 #allnight #tujamo @tujamo

A video posted by 📌 Mehr Persönlichkeit bitte (@pipapueppo) on

Muttertiere… Wir sind die mit den Lederjacken, Funktionsjacken, den praktischen Kurzhaarschnitten, Bropunzel Haaren, lackierten Nägeln, Naturnägeln, die Ökouschis, Flohmarkt Wühler, alles neu Kaufer, die Schulter zum Anlehnen, das offene Ohr, die Tetris Taschenpacker und die Kopfkrauler. Wir zweifeln, machen manchmal 3 Kreuze, wenn der Tag um ist, lachen, auch wenn es mal unpassend ist, haben den Kräftetopf oft leer, aber vor allem sind wir eins : Mensch. Ein Mensch mit Fehlern und Macken, jemand der auch Freiraum braucht. Glückliche Mamas sind die, die ein kleines Herz mit Liebe füllen und sich dabei nicht selbst vergessen ♡ . . #kinderfügenihnenunddenmenscheninihrerumgebungerheblicheliebezu #magdenvoll #dubrauchstmirnichtserklärenliebeistkeindreisatz

A photo posted by 💁💁💁💁💁💁💁💁💁💁 und 🍕 (@twoandahalfunicorn) on

Anderen Instagrammern rät Manja, öfter mal das zu machen, worauf sie Bock haben. „Egal, ob große oder kleine Accounts. Persönlichkeit zählt.“

Kennt ihr besondere Instagrammer, über die wir berichten sollten? Dann schreibt uns unter ip@ze.tt.