Opfer, Pissnelke, Penisbär: Schimpfwörter zum Ausmalen

Unkreative Schimpfwütige aufgepasst! Für euch gibt es ab heute ein Erwachsenen-Malbuch mit perfekten Fluchmotiven. Schöne Scheiße!

© riva Verlag

Wenn Ausmalen mal endlich Spaß macht. © riva Verlag

Der (mittlerweile nicht mehr ganz so) neue heiße Scheiß sind Malbücher für Erwachsene. Die verschnörkelten Zeichnungen zum Selbstgestalten gibt es in den verschiedensten Ausführungen, von weitschweifigen Mandalas und Naturmotiven bis hin zu spezifischeren Büchern für Katzen-, Eulen- oder Elfenliebhaber. Das Ausmalen der winzigen Flächen erfordert Konzentration, Geduld und Präzision – das soll entspannen und das wirre Kopfkino zur Ruhe bringen. Wie sieht es aber aus, wenn Erwachsene ein kunstvoll gestaltetes „Opfer“ ausmalen. Fördert das Entspannung oder doch eher Aggressionen?

[Außerdem auf ze.tt: Schimpfen macht klüger, attraktiver und gesünder]

Der riva Verlag veröffentlicht am Montag ein Fluch-Malbuch für Erwachsene mit dem liebevollen Namen FUCK. Im Inneren finden sich wunderschön geschmückte Schimpfwörter zum Ausmalen. Darunter ist unter anderem ein mit süßen Vögleins und flauschigen Wölkchen umrahmtes „Koksnutte“, ein von magischen Feen und Einhörnern umgebenes „Bitch“ und ein mit Regentropfen verziertes „Arschlecken“. Außerdem: verfickte Scheiße, Kackmist, Fickschnitzel, Deine Mudder, Wichser, Fotze, Hurensohn und viele mehr.

Um euch einen ersten Vorgeschmack zu geben, haben wir in der Redaktion in aller Eile ein paar der Motive ausgemalt. So und noch viel besser könnte das aussehen, ihr Kackbratzen:

© riva Verlag
© riva Verlag
© riva Verlag
© riva Verlag
© riva Verlag
Scan 3
© riva Verlag
Scan 2
© riva Verlag
© riva Verlag
© riva Verlag
Die Koksnutte vor der Bemalung. | © riva Verlag