Porträtserie „Humans of New York“ wird als Doku verfilmt

Erst waren es nur Bilder, dann kamen die Geschichten dazu und jetzt wird aus dem Fotoprojekt Humans of New York eine eigene Dokuserie.

Diese New Yorkerin und ihr Baby sind Teil der Dokuserie "Humans of New York". Screenshot: Facebook | Humans of New York

Anonym strömen Millionen von Menschen jeden Tag durch die Straßen der Großstädte dieser Welt. Unbekannte Gesichter ziehen vorbei und mit ihnen ihre Geschichten. Der Fotograf Brandon Stanton wollte diese urbane Anonymität durchbrechen und begann 2010 Fremde auf der Straße anzusprechen.

Er hatte sich ein Ziel gesetzt: 10.000 Menschen zu fotografieren, um seiner Stadt New York ein Gesicht zu geben. Zunächst fotografierte er nur, dann kamen Zitate und kurze Anekdoten dazu. Auf Facebook wurde das Projekt „Humans of New York“ über 18 Millionen mal geliket und auf Instagram folgen dem Porträt-Projekt knapp sieben Millionen Menschen. 2014 ist ein Buch entstanden – und nun wird das Projekt zur zwölfteiligen Dokuserie.

Insgesamt 1.200 Menschen interviewte Brandon Stanton über vier Jahre lang und ließ sie von einem Filmemacher begleiten. Der Trailer verspricht das, wofür Humans of New York von Beginn an steht: interessante Menschen, herzzerreißende Schicksale und viel Gefühl.

Humans of New York Trailer

Early on I realized that video would add a deeper layer to Humans of New York. At the heart of all these posts are the conversations themselves. I’m often deeply moved by the people I meet. Or they make me laugh. Or they make me think. And I always do my best to recreate the experience through photos and words. But I always knew that video would provide the closest thing to ‘actually being there.’ So for the last four years, I’ve filmed 1200 interviews on the streets of New York. (With the help of an extremely talented cinematographer named Michael Crommett.) Instead of posting these videos one day at a time, I held onto them so that one day I could combine them into something special. My goal was not to make a television show based on Humans of New York. I wanted the television show to *be* Humans of New York. I think I came pretty close. And I think/hope you will love it. Humans of New York, the series, will premiere next week on Watch– Facebook's new platform for shows.

Posted by Humans of New York on Donnerstag, 24. August 2017

„Ich bin oft tief bewegt von den Menschen, die ich treffe. Sie bringen mich zum Lachen oder zum Nachdenken. Und ich gebe mir größte Mühe, die Begegnungen über Worte und Bilder nachzubilden“, schreibt der Fotograf unter dem Trailer auf Facebook. „Aber ich wusste immer, dass Videos am meisten den Eindruck von ‚tatsächlich dabei sein‘ vermitteln.“

Die Serie wird dort ausgestrahlt, wo sie begann: auf Facebook, auf der kommenden eigenen Video-Plattform Watch.