Preisgekrönte Fotos von ausgezeichneten Vögeln

Die Gewinner*innen des diesjährigen Bird Photographer of the Year Awards stehen fest und wir haben deren beeindruckende Fotos.

Bird Photographer of the Year (BPOTY) ist ein Wettbewerb, der die Kunst der Vogelfotografie würdigt. Ende August wurde der Preis zum zweiten Mal vergeben. Der diesjährige Gewinner heißt Alejandro Prieto Rojas. Für sein Foto von einer Gruppe Rosaflamingos mit ihren Jungen in Río Lagartos, Mexiko bekam er ein Preisgeld von 5.000 britischen Pfund (etwa 5.400 Euro).

Mehrere tausend Fotograf*innen aus mehr als 50 Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Sie konnten Fotos in insgesamt sieben Kategorien einreichen: Bestes Porträt, Lebenswelt, Detailtreue, Verhaltensweise, Im Flug, Im Garten und Kreative Bildsprache. Zusätzlich wurde das beste Portfolio, bestehend aus sechs oder mehr Fotos, ausgezeichnet und Preise für Jugendliche unter 16 Jahren vergeben. Der Gewinner des Young BPOTY-Wettbewerbs ist der Tscheche Ondrej Pelanek mit einem Foto einer Weißbart-Seeschwalbe.

[Außerdem auf ze.tt: Das sind die besten Tierfotos des Jahres 2016]

„Der Qualitätsstandard der Fotos war extrem hoch, uns wurden etliche fantastische Fotos vorgelegt. Aber die Glückwünsche müssen an Alejandro Prieto Rojas für sein Flamingofoto mit einer unglaublichen Farbbalance, Zusammensetzung und Emotion gehen“, sagt Chris Packham, Chefjuror und Präsident der Britischen Stiftung für Ornithologie (BTO).