„Realistischstes Make-up-Tutorial“: wenn schon Satire, dann bitte richtig

Die australische Comedian Tanya Hennessy verarscht Make-up-Tutorials. Ihre Kritik geht aber nicht weit genug.

Tanya Hennessys realistisches Make-up-Video ging diese Woche viral. © Facebook

Auf YouTube existieren gefühlt fünf Millionen Make-up-Tutorial-Videos. Sie zeigen dem*der Zuschauer*in mal mehr, mal weniger anschaulich, wie man mit nur 50 überteuerten Make-up-Produkten einen sogenannten natural look zaubern kann.

Wie es dann ausschaut, wenn man versucht, diesen nicht nur natural sondern auch every day look nachzuschminken, zeigt das Video der Radiomoderatorin und Comedian Tanya Hennessy. Darin stellt sie satirisch ihre angeblich alltägliche Make-up-Routine vor. Es soll zeigen, wie die tägliche Schminkroutine von all denjenigen aussieht, die keinen Make-up-Tutorial-YouTube-Kanal haben.

Sie zeigt Produkte, die sie nach ihren Worten nur besitzt, weil sie ihr von wildgewordenen Verkäufer*innen aufgeschwatzt wurden, ohne deren genaue Funktion zu kennen. Sie wirft mit Make-up-Fachbegriffen wie Contouring oder Blending um sich, ebenfalls ohne genau zu wissen, was das nun genau ist oder wie es funktioniert: „Ich hab keine Ahnung was ich tue, aber es ist mir auch egal.“ Das Video nennt sie: Realistisches Make-up-Tutorial.

[Außerdem bei ze.tt: Warum ich mich ohne Make-up stärker fühle]

Das Video wurde 18 Millionen Mal aufgerufen. „Das ist so großartig, weil es wahr ist“, kommentiert eine Facebookuserin und bedankt sich bei Hennessy dafür, dass sie so echt ist „wie die normalsterbliche Hälfte von uns“. Mit ihren sarkastischen Kommentaren macht sich Hennessy über die Fake-Glitzer-Welt der YouTube-Stars lustig. Das Video zeigt die Diskrepanz zwischen dieser Welt und der Realität.

Doch die kritische Message am Ende fehlt. Es zeigt lediglich auf semiwitzige Art und Weise den Struggle vieler Menschen, den Ansprüchen einer heuchlerischen Welt zu entsprechen. Es regt zum Nachdenken an, doch verschweigt das eigentliche Problem.

Denn das Video sagt nicht klar: Hey Leute, hört auf euch den Scheiß reinzuziehen. Hört auf, 50 überteuerte Make-up-Produkte zu besitzen und jeden Tag zu versuchen einen natural look auf sehr unnatürliche Weise herbeizuzaubern. Es sagt nicht: Hey, vielleicht musst du gar nicht Teil der Selbstoptimierungsindustrie sein – weil du genau so gut bist, wie du bist.

Realistic make up tutorial

'I don't know what it does or what it is, but it's very expensive and so I continue to use it' ?Credit: Tanya Hennessy

Posted by Viral Thread on Saturday, March 11, 2017

Außerdem auf ze.tt