Schlafen im Würfel, Rohr oder Fass: Wie du deine Nächte spannender gestaltest

Das eigene Bett ist der schönste Rückzugsort der Welt – bis der immergleiche Blick auf die Zimmerdecke nervt. Doch die Flucht ist ein Kinderspiel.

iterby/Instagram

Nahe Goslar kann man im Fass schlafen. iterby/Instagram

Du schläfst gut*. Dein Problem ist: jede Nacht das gleiche Bett. Wie langweilig. Du musst mal raus. Andere Matratze, andere Kissen, andere Zimmerdecke. Die Lösung: ausziehen, zumindest für eine Nacht, am besten in eine ungewöhnliche Unterkunft.

Dafür musst du nicht erst in die USA reisen, um in die Wirklichwerdung des Van-Gogh-Gemäldes „Vincents Schlafzimmer“ einzuziehen. Die Nachbildung des Gemäldes im Art Institute of Chicago kann man jetzt über AirBnB buchen, wie The Verge berichtet.

 

Schon eine Autofahrt oder einen Zwei-Stunden-Flug entfernt gibt’s eine ganze Menge spannenderer Betten als dein eigenes. Probier doch mal eine Nacht in einem …

… Fass

Ein von iterby (@iterby) gepostetes Foto am


Nahe Goslar vermietet ein Hotel Fässer. 15 der Holzkonstrukte liegen im Halbkreis nahe eines Waldes. Darin ist Platz für zwei Personen – leider gibt’s nur getrennte Betten. Besser sieht’s in Hamburg-Harburg aus. Da liegt ein Fass mit Platz für vier Personen an der Südelbe. Es ist so ausgerichtet, dass man abends aus seinen Fenstern den Sonnenuntergang und morgens den Sonnenaufgang über der Elbe sehen kann. Party mit lauter Musik ist in der gut isolierten Holzkonstruktion allerdings nicht drin. Die Hausregeln sind ziemlich streng – inklusive fester Zeiten fürs Duschen, Türen dürfen nur sachte geöffnet und geschlossen werden. Dafür darf man die Klönstuv – eine kleine Kneipe – in der anliegenden Bootswerft, mitbenutzen.

… Rohr

 

In Bottrop liegen mehrere Kanalrohre von je 2,6 Metern Länge im Grünen. Zu zweit lässt es sich darin gemütlich kuscheln. Allerdings nicht lange: Mehr als zwei Nächte sind in der Unterkunft nicht drin. Dafür darf man nach seinem Aufenthalt so viel zahlen, wie man für richtig hält.

… Würfel

 

In Rotterdam steht ein Wald aus merkwürdigen Gebäuden. Sie entstanden nach Entwürfen des niederländischen Architekten Piet Blom und sind eine Unterkunft, die mit den Sinnen ihrer Bewohner spielen. Sie haben die Form von gekippten Würfeln, im Inneren befinden sich drei Ebenen: Unten Bad, Schlafzimmer für zwei Personen in der Mitte, ganz oben befindet sich eine Chill-out-Bereich mit Panorama-Blick. Man kann die Häuser besichtigen, aber auch in ihnen schlafen.

… Wohnwagen

 

Wohnwagensiedlung klingt nach Trailerpark, White Trash, billigem Fusel und Tristesse. Doch das Wohnwagen-Hostel Base Camp in Bonn ist im Gegenteil eine recht amüsante Location. In einer großen Halle stehen mehrere Zug-Schlafwagen, Wohnwagen und Bullis, in denen man sich zur Ruhe legen kann. Wer einfach nur mal gucken möchte, kann auch bei Flohmärkten und Public-Viewing-Events einen Blick in die Schlafstätten werfen.

… Baumhaus

 

47 Minuten mit dem Zug von Paris entfernt hängt ein Haus im Baum. Acht Meter über dem Boden ist das Baumhaus Gabrielle d’Estrees in einer mehr als 150 Jahre alten Eiche verankert. Weitere Baumhaus-Unterkünfte, die zwar nicht so schön rustikal, aber womöglich in deiner Nähe sind, findest du in der Treehousemap.


 

*Du schläfst nicht gut? Die Hotels sind dir zu fancy? Deine Probleme mit dem Einschlafen sind schnell aus der Welt, wenn du diesen Artikel mit Tipps für den schnellen Schlaf in 60 Sekunden auswendig abspulen kannst. Du weißt nach dieser Lektüre, wie dein Schlaf besonders erholsam ausfällt und nach diesem Text, was du während deiner Nachtruhe nebenbei lernen kannst.