So geht Knutschen für die Kamera

Sich leidenschaftlich küssen und Sex haben – das ist manchmal irgendwie kompliziert. Noch komplizierter wird es, wenn man Schauspieler ist und das Ganze spielen muss. Wie spielt man Sex und knutschen?

Mit Zunge oder ohne? Ist Brüste anfassen okay? Mit welcher Hand soll ich seine Hose öffnen? An welcher Stelle im Text ziehe ich ihren BH aus?

Das sind alles Fragen, die sich Schauspieler*innen stellen müssen, wenn sie Sexszenen entwickeln. Denn was auf der Bühne oder im Film im besten Fall locker und sexy aussieht, ist Arbeit. Als Schauspieler*in kann es schon mal passieren, dass der*die Knutschpartner*in einem unsympathisch ist.

[Außerdem bei ze.tt: GIF-Interview: Max Mauff sagt nichts]

Lana Cooper knutscht wild in „Love Steaks“ oder „Wir sind die Flut„. Anton Weil übernimmt in der Peter Fox Adaption „Affe“ an der Neuköllner Oper die Hauptrolle – Premiere ist im November. Wir haben die beiden nach ihren Erfahrungen mit Filmküssen und Sexszenen gefragt.