Auswertung der neuen Emojis: Einhorn, Sie sind raus!

Das heiß ersehnte Einhorn-Emoji ist gerade noch auf Platz 10 gelandet und somit das unbeliebteste unter den beliebtesten neuen Emojis. Auf Platz 1: entnervtes Augenrollen.

© EmojiXpress

Einhorn, Sie sind raus! © EmojiXpress

Im Oktober vergangenen Jahres veröffentlichte Apple sein neues Betriebssystem iOS 9.1. Neben einigen kleinen Bugfixes war die größte Änderung ein Haufen neuer Emojis – insgesamt 184 Stück. Das war allerdings keine willkürliche Auswahl von Apple, sondern eine offizielle Entscheidung des Unicode Konsortiums. Seit vergangener Woche dürfen sich auch Android-User über die neuen Zeichen auf ihrer Handy-Tastatur freuen.

Wie gut das jüngste Emoji-Update bei den Usern ankommt, wertet EmojiXpress im Live-Modus aus. Es zählt mit, wie häufig die Emojis verschickt werden. Nicht bloß die neuen, sondern gleich alle. Die Top 10 sind allerdings überraschender als gedacht.

Übrigens: Die Liste der neuen Emoji-Anwärter für dieses Jahr steht bereits fest. Wenn alles gut geht, kriegen wir END-LICH einen Kotz-Smiley!!!1!1elf!!

Platz 10: Unicorn 🦄

Da dreht das Internet vor Freude über das neue Einhorn-Emoji erst fast durch und dann landet es mit nur drei Prozent auf dem letzten Platz der Top 10. Entweder ist nicht allen klar, dass es überhaupt existiert oder ihr seid alle Heuchler.

Platz 8 und 9: Wide Frowning Face ☹ & Slightly Frowning Face 🙁

Oje, offensichtlich ist ein großer Teil der Emoji-Nutzer unglücklich. Oder runzelt die Stirn. Oder ist traurig, bedrückt, desolat, enttäuscht, schwermütig, depressiv oder irgendetwas anderes Schlechtes. Sucht es euch aus.

Platz 7: Heavy Heart Exclamation Mark Ornament ❣

Ein Gemisch aus Herz und Ausrufezeichen? Wann und wie benutzt man das? Bei einer liebevollen, aber dennoch dezidierten Aufforderung? „Koch mir was❣“  Nein. „Halt die Klappe❣“ Lieb? Nein.

Platz 6: Hugging Face 🤗

Das Hugging Face ist nicht lieb, sondern nur creepy. Zwei Hände, die aus einem gelben Gesicht herauswachsen. Keine Arme, keine Schultern – und daher keine Liebe. Fass mich nicht an, geh weg!

Platz 4 und 5: Upside-Down Face 🙃 & Nerd Face 🤓

Ist das verkehrte Emoji betrunken und glücklich? Macht es einen glücklichen Handstand? Was will es? Am ehesten wird wohl das Nerd-Gesicht mit Hornbrille und Überbiss eine Erklärung dafür haben. Hipster-Alarm!

Platz 3: Thinking Face 🤔

Das Emoji, das all die Grübler da draußen verwenden, die vergessen haben, dass es noch das alt bewährte Fragezeichen gibt. Hm, lass mich kurz überlegen … wie wärs mit NEIN?

Platz 2: Reversed Hand With Middle Finger Extended 🖕

Selbsterklärend und äußerst wichtig. Zum Beispiel als Antwort auf das Emoji auf Platz drei. Oder auch als Antwort auf alle anderen Nachrichten. Telefoniert mehr und beschimpft euch lieber face-2-face, wenn ihr euch traut.

Platz 1: Face With Rolling Eyes 🙄

Schreib mir nicht mehr. Deine Nachrichten ergeben keinen Sinn. Gott im Himmel, du verstehst es nicht! Du nervst.