Street-Art lädt zum kollektiven Kacken gegen Trump ein

In einigen US-Städten standen kürzlich goldene Toiletten mit der Aufschrift Take a Trump in belebten Gegenden.

Güldene Toiletten für das 100-tägige Dienstjubiläum des güldenen Donalds. Screenshot Instagram

Herzlichen Glückwunsch! Kürzlich feierte der amtierende US-Präsident Donald Trump sein 100-tägiges Dienstjubiläum. Vermutlich um dessen Leistung, äh, angemessen zu würdigen, tauchten überall in den USA goldene Toiletten auf. Auf jeder dieser Toiletten stand in fetten schwarzen Buchstaben Take a Trump, in Anspielung auf Take a dump, was ungefähr so viel bedeutet wie „Geh scheißen“.

#takeatrump @artfinksters #100days #3of25 #climatemarch #climatemarchatx #eeyore

A post shared by Jimmy Preston (@jimmypreston) on

Hinter dieser politischen Guerilla-Kunstaktion steht das Street-Art-Kollektiv Artfinksters, zu dem etwa 100 US-amerikanische Künstler*innen gehören sollen. Laut Indystar ist ein Kunststudent aus Indiana Initiator des Projekts. Die Idee sei ihm beim Women’s March am Tag nach Trumps Vereidigung gekommen.

Danach habe er etwa 100 Künstler*innen kontaktiert, die er kenne: „Die meisten Menschen akzeptieren einfach den Status quo. Wir wollen die Unebenheit im Status quo sein. Wir wollen die Öffentlichkeit darüber informieren, was wirklich los ist“, sagte er Indystar. „Wir sind alle gegen die momentane Besetzung des Weißen Hauses und haben uns zusammengetan, um eine Veränderung durch unsere Kunst zu erreichen.“

#takeatrump ??

A post shared by Distasteful Trash (@meteoricbobcat1) on

Die Toiletten wurden unter anderem in Las Vegas, Los Angeles, Chicago, Austin und Portland aufgestellt. Ziel war es, sie an öffentlichen Plätzen mit vielen Fußgänger*innen zu positionieren, so dass sie möglichst oft gesehen, fotografiert und über die Sozialen Netzwerke geteilt werden.

#ArtFinksters #100Days #Resist #TakeATrump

A post shared by Natalie White (@itswhitetrash) on

Laut Indystar haben die Artfinksters weitere Aktionen geplant. Auch die zukünftigen Projekte sollen ein Bewusstsein für politische Entscheidungen schaffen. Die goldenen Toiletten seien nur der Anfang gewesen.

https://www.instagram.com/p/BTzEeatAd35/?tagged=takeatrump

#takeaTrump #austin #austintx #austintexas #6thstreet #6streetaustin #streetart #bathroom #gold #artfinksters #100days

A post shared by David M. Parres (@mister_more) on

#takeatrump @artfinksters #100days #3of25 #climatemarch #climatemarchatx #eeyore

A post shared by Jimmy Preston (@jimmypreston) on