Umgezogen? Diese App soll helfen, neue Freundinnen zu finden

Eine neue App soll dabei helfen, Freundschaften zu knüpfen – allerdings nur für Frauen und nur in den USA. 

© mi.la/photocase.de

Was wir in unserem Leben brauchen, sind Freunde! © mi.la/photocase.de

Es ist nicht einfach, Freundschaften zu halten – besonders, wenn wir oft umziehen. Erst verlassen wir unsere Heimatstadt für unser Studium, später für den Job. Manche Freunde bleiben, aber eben nicht alle. Noch schwieriger ist es, neue zu finden. Die App „Hey! VINA aus den USA will Frauen jetzt dabei helfen, neue Freundinnen kennenzulernen. 

So funktioniert’s

Die App entwickelten Olivia June Pool und Jen Aprahamian, die sich im Silicon Valley kennengelernt haben. Pool versuchte vor Jahren selbst über Dating-Apps, Frauen-Freundschaften zu knüpfen – erfolglos. Deshalb kam ihr die Idee zu „Hey! VINA“, bei der sich Nutzer – wie bei Tinder – über ihren Facebook-Account anmelden können.

Die Beantwortung mehrerer persönlicher Fragen soll die potentiellen Freundinnen zusammenbringen. Ähnlich wie bei Tinder braucht es erst mal ein Match, damit die Nutzerinnen miteinander chatten können. In dieser App geht es also mehr als um ein Date, es geht um eine richtige Freundschaft.

© Screenshot
Wie man Freunde findet, scheint viele Menschen umzutreiben. Gibt man bei Google „Wie finde ich“ ein, erscheint als erster Vorschlag „…Freunde“ © Screenshot

Geht’s nur noch digital?

Nicht alle sind von der neuen App begeistert, die bisher nur in San Francisco und in New York erhältlich ist. Manche sind auch skeptisch, ob es funktioniert. Ihrer Meinung nach können es uns Apps und soziale Medien nicht abnehmen, neue Freunde zu finden.

Allerdings findet mittlerweile vieles im Digitalen statt, auch die Freundschaftssuche. Das zeigen etwa die zahlreichen Facebook-Gruppen, wie zum Beispiel „Neu in Berlin„, die uns dabei helfen, Anschluss in einer neuen Stadt zu finden. Manche Menschen suchen sogar bei Ebay-Kleinanzeigen nach neuen Freunden.