US-Nachhilfe-Website wirbt mit aberwitzigem Telefonsex-Video

Probleme mit deinen Mathe-Klausuren? Im Netz wimmelt es von zahlreichen Nachhilfe-Websiten. Aber keine wirbt so lustig und skurril wie „Solvex4U“. Wir haben die US-Schlaumeier auf die Probe gestellt.

@ picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Hotline Bling @ picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Was ist der Median aus folgender Zahlenreihe: 2, 7, 7, 9, 10, 15, 20, 23? Wie so oft bei Mathe-Aufgaben: Für die einen ist die Frage ein Witz – anderen treibt es Schweißperlen auf die Stirn. In solchen Situationen helfen Mathelehrer, Freunde oder Online-Tutoren-Services. Fix die Frage hinschicken, eventuell Geld überwiesen und auf die Antwort warten. So weit, so langweilig. Interessant wird es jedoch, wenn man das Angebot so aufzieht, wie die heute online gegangene Website „Solvex4U“.

Screenshot "Solvex4U"

Dahinter steckt die Firma „Tutorteddy“ aus Cambridge in den USA, die seit 2011 online Nachhilfe in Mathe, Chemie, Statistik und Wirtschaftswissenschaften anbietet. Lief wohl nicht so pralle, denn jetzt wirbt Solvex4U mit einem wunderbar schrägen Video, in dem unter anderem eine Tutorin einem Taschenrechner einen runterholt oder einen Abakus auspeitscht. Unterlegt sind diese Darbietungen mit Musik aus Telefonsex-Hotlines.

Wir waren skeptisch, ob die Macher so gut rechnen können, wie sie werben. Also haben wir obige Frage auf Englisch (What is the median of this set of numbers: 2, 7, 7, 9, 10, 15, 20, 23?) in das Auftragsfeld getippt.

Screenshot Solvex4U

Wir sollen angeben, wie schnell wir die Antwort benötigen und wie viel wir bereit sind, dafür zu bezahlen. Die erste Anfrage soll kostenlos sein. Also rein mit der E-Mail-Adresse und dem Namen – und ab dafür. In einer Stunde wollen wir die Lösung haben.

Screenshot "Solvex4U"

 

Schon eine halbe Stunde später landet tatsächlich diese Mail in unserem Postfach:

Screenshot

Die Nachricht enthält einen Link zu dieser Seite:

Screenshot "Tutorteddy"

Jetzt sollen wir also doch für die Antwort zahlen: mit einem Like für „Tutorteddy“ auf Facebook, beziehungsweise Google+. Geschenkt, wir liken wild alles – und gelangen schließlich zur Auflösung:

Screenshot "Tutorteddy"

„Solvex4U“ besteht den Test: Das Ergebnis 9,5 stimmt.

Der Median ist übrigens die Zahl, die in der Mitte einer Zahlenreihe steht. Unsere Zahlenreihe 2,7,7,9,10,15,20,23 hat acht Zahlen, die Mitte wäre also zwischen der 9 und der 10. Der Median ist in diesem Fall der Durchschnitt der beiden mittleren Zahlen 9 und 10, also 9,5.