Video zeigt die Rettung eines Flüchtlings aus dem Mittelmeer

Die italienische Marine hat gefilmt, wie sie einen Flüchtling aus dem Mittelmeer rettet.

Handout-Bild der Marina Militare

An einem Seil rettet die italienische Marine Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Handout-Bild der Marina Militare

Der Wind der Helikopter-Rotorblätter lässt das Wasser unter dem Mann weichen. Er klammert sich an ein Seil, hoch über ihm wartet ein Helfer der italienischen Navy. Der Mann wird aus dem Mittelmeer gerettet, mit ihm noch ein zweiter.

Das Schlauchboot der beiden Männer war am Dienstag auf offener See gekentert. Etwa 50 Menschen haben das Unglück überlebt, 50 weitere werden derzeit noch vermisst.

Die italienische Marine postete ein Video der Rettungsaktion auf Twitter:

Gerettet: Ein Flüchtling erreicht den Hubschrauber. Ufficio Stampa - Marina Militare
Gerettet: Ein Flüchtling erreicht den Hubschrauber. Ufficio Stampa – Marina Militare
Den beiden Männern steht eine ungewisse Zukunft bevor. Ufficio Stampa - Marina Militare
Den beiden Männern steht eine ungewisse Zukunft bevor. Ufficio Stampa – Marina Militare

Die Geretteten sind zwei von mehr als hunderttausend Menschen, die seit Jahresbeginn versucht haben, über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Viele von ihnen kommen nie an.

Je skrupelloser die Schlepper werden, desto dramatischer wird die Situation der Flüchtlinge auf dem Mittelmeer. Zu den Rettungsmissionen der Staaten kommen nun auch private Hilfsorganisationen. Gruppen wie Sea-Watch versuchen, Flüchtlinge auf dem Meer zu entdecken und so die Retter zu unterstützen.