Videoserie „Flow“: Dieses Patenprojekt bringt Geflüchtete und Deutsche zusammen

In unserer neuen Videoreihe „Flow“ geben wir einen Einblick in die besonderen Beziehungen und Erlebnisse, die sich in dem Lübecker Patenprojekt zwischen Geflüchteten und Deutschen Paten ergeben.

Osama ist Mitte 20 und kommt aus Syrien. Der Krieg zerriss sein Alltagsleben: Seine Freundin wurde getötet, die Universität und sein Elternhaus zerstört. Geschockt und verzweifelt machte er sich auf den langen Weg nach Europa und landete schließlich in Lübeck. Ohne Sprachkurs, in einem Bettenlager fängt er bei Null an. Seine große Hoffnung: das Patenprojekt Flow. Dort trifft er auf Sybille.

[Außerdem auf ze.tt: „Geflüchteter zu sein, das fühlt sich für ihn an wie eine Krankheit.“]

Wir danken besonders den Macher*innen der Serie:

Film & Serie: Tim Hamelberg
Produktionskoordination: Maryam Gardisi
Kamera: Tim Hamelberg & Gina Guzy
Ton: Aref Kheradmandi
Schnitt: Oliver Szyza
Musik: Jan Weigel

Mit freundlicher Unterstützung der Gemeindediakonie Lübeck