Warum es total toll ist, zwischen den Jahren zu arbeiten

Wer in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr arbeiten muss, ist eine arme Sau? Moment, nicht so hastig! Es gibt da nämlich ein paar unschätzbare Vorteile.

Büro

Allein im Büro? AWESOME! © Pexels / Andri

Menschen, die zwischen den Jahren aus verschiedenen Gründen nicht frei haben, werden allseits bemitleidet und bemitleiden sich mitunter auch gern selbst.

Aber das ist doch eine sehr einseitige Sichtweise und etwas voreilig. Denn in Wirklichkeit ist Arbeiten zwischen den Jahren so ungefähr das Großartigste, was es gibt!

Das glaubst du nicht? Dann werden dich diese 23 Punkte vielleicht überzeugen.

1. Bus, Bahn und Straßen sind viel leerer als sonst.

2. Du kannst im Jogginganzug zur Arbeit gehen.

3. Oder im Weihnachtspulli.

4. Du musst dich nicht stressen und unbedingt pünktlich sein.

5. Niemand schreibt dir nervige asap-Mails.

Mail
© Giphy

6. Der*die Chef*in ist nicht da.

Chef
© Giphy

7. Die Kolleg*innen sind auch nicht da.

8. Das heißt, du kannst endlich mal in Ruhe arbeiten.

Arbeit
© Giphy

9. Musst du aber nicht. Denn der*die Chef*in ist ja nicht da!

Arbeit
© Giphy

10. Also kannst du auch mal eine Runde zocken.

11. Oder halt ordentlich online shoppen.

12. Und musst nicht ans Telefon gehen – falls es denn mal klingeln sollte.

Telefon
© Giphy

13. Du kannst auf der Arbeit mal so richtig Kraft tanken – für dein Privatleben.

14. Es gibt immer genug Kaffee, nur für dich.

Kaffee
© Giphy

15. Der Geschirrspüler ist auch nicht saudreckig wie sonst.

Geschirrspüler
© Giphy

16. Außerdem kannst du Kekse und Schoki essen, so viel du willst, ohne dass jemand komisch guckt oder etwas abhaben will.

17. Du kannst endlich deine Musik hören. Und zwar so laut, wie du magst.

18. Du kannst lauthals mitsingen.

19. Und sogar ein Tänzchen einlegen.

20. Oder den Kolleg*innen Streiche spielen.

21. Du kannst auch deiner wilden Fantasie freien Lauf lassen.

22. Die Raumtemperatur ist so, wie du sie liebst. Niemand dreht die Heizung hoch oder reißt das Fenster auf.

Frieren
© Giphy

23. Es ist keine*r auf dem Klo. Nie!

Fazit: Zwischen den Jahren ist das Büro dein Paradies und Homeoffice! Allerdings darfst du natürlich auf keinen Fall vergessen, vorher dafür zu sorgen, dass die Internetverbindung steht…

Außerdem auf ze.tt