Welches ist das lustigste Tier des Jahres?

Eine fabulös tanzende Echse, ein peinlich berührtes Erdmännchen und ein begeisterter Frosch: Die Comedy Wildlife Photography Awards sind zurück.

Screenshot: Instagram

Brauche. Mehr. MAIS! Screenshot: Instagram

Jedes Jahr wird unter den witzigsten und bescheuertsten Fotos wildlebender Tiere ein Sieger ausgewählt. Vergangenes Jahr war es ein Hamster, der es ziemlich eilig hatte. Aufgenommen von Julian Rad.

Die 40 Finalist*innen für dieses Jahr stehen bereits fest, der oder die Gewinner*in wird am 9. November gekürt. Die Jury sucht dafür ein Foto, das ein Tier in lustiger Pose zeigt und qualitativ hochwertig ist. Der Wettbewerb soll die Menschen aber nicht nur dazu bringen, über Tiere zu lachen, sondern eine Diskussion über Naturschutz anregen. Dazu haben die Veranstalter des Wettbewerbs mit der Born Free Foundation zusammengearbeitet, einer Stiftung zum Schutz von Wildtieren.

Der oder die Gewinner*in erhält eine handgemachte Trophäe, eine Safari nach Kenia und eine Spiegelreflexkamera. Alle Final-Fotos gibt es hier zu sehen.