Wenn sich hier alle 11 Minuten ein Single verliebt, dann gute Nacht

Weil sie sonst nur schwer jemanden finden, der ihre politische Einstellung teilt, gibt es ein Datingportal nur für Trump-Anhänger*innen.

Unter "Advanced Search" lässt sich unter anderem einstellen, auf welche Ethnie man Bock für "fun" hat. © Screenshot | TrumpSingles.com

„Magst du Trump?“ – „Ja, du auch?“ – „Ja! Wann können wir uns treffen?“

Gerade, als wir dachten, diese Zeit kann gar nicht kranker werden, sahen wir das: eine Datingplattform, exklusiv für Trump-Unterstützer – TrumpSingles.com. Nein, ernsthaft, das ist kein Scherz. Wer sich also für lange Spaziergänge im Wald, tiefgründige Gespräche, fünf Meter hohe Mauern und offen gelebten Sexismus interessiert, hat jetzt die Chance, seinen oder ihren Soulmate zu finden.

Alles, was Trump-Anhänger*innen tun müssen, ist 19,95 US-Dollar pro Monat zu bezahlen, sowie Vorlieben und ein paar persönliche Präferenzen anzugeben: Wofür sind Sie hier? Ganz oben auf der Liste steht „fun“, und man hört innerlich schon fast, wie der 70-jährige Trump das Wort flockig und süffisant lallt, während er etwa von pussygrabbing schwärmt.

© Screenshot | TrumpSingles.com

Und auch für Fans des gepflegten Rassismus gibt es tolle, trump’sche Auswahlmöglichkeiten: Während der geneigte Trumpianer ja sonst nicht so viel für People of Color übrig hat, kann man für lockeren „fun“ dann doch aus der gesamten Palette der Ethnien wählen.

© Screenshot | TrumpSingles.com

Der Gründer, David Goss, kam laut New York Daily News auf die Idee für die Seite, als er von einem ähnlichen Angebot für Demokraten hörte. Außerdem hätten ihm viele seiner Republikaner-Freund*innen erzählt, dass es für sie sehr schwer sei, Gleichgesinnte zu finden, sobald es um ihre politischen Überzeugungen gehe. Vor allem seit Trump.

Manchmal ist es hart, zu daten, wenn man Trump unterstützt. Also machten wir es leichter, Menschen zu finden, die ähnlich ticken und dieselben politischen Ansichten haben“
– Goss zu Fox News

Das Angebot besteht tatsächlich schon seit Sommer 2016 – nur wusste niemand so wirklich davon. Die Zugriffszahlen steigen seit Donald Trumps Wahl zum kommenden US-Präsidenten im November aber laufend an. Am Dienstag vermeldete Goss, dass schon rund 23.000 aktive Nutzer*innen angemeldet sind. Und die Zahlen steigen. „Diesen Erfolg haben wir nicht erwartet“, sagt Goss, „aber wir sind natürlich froh, dass unser Angebot hilft.“

Auch diese netten Burschen können durch dank TrumpSingles.com die große Liebe finden. © Gettyimages

Den typischen „Trump-Single“ glaubt Goss genau benennen zu können: „Er ist einfach eine Person, die Lust auf ein bisschen Spaß hat. Er ist niemand, der sich von anderen unterscheidet. Wir haben alle unsere Ansichten und vertreten die und sind stolz auf die und werden nicht abweichen, nur um irgendwen zu daten.“

[Außerdem auf ze.tt: Warum Trumps Anhänger trotz allem zu ihm halten werden]

Fast wundert es, dass da nicht früher mal jemand drauf gekommen ist. Ob es bald auch PetrySingles.de geben wird?

Außerdem auf ze.tt