„Wieso tritt Luca Modric bei AfD-Veranstaltungen in Frauenklamotten auf?“

Als satirische Reaktion auf einen Fragenkatalog der AfD erfinden Twitter-Nutzer Fragen, die sich ihre Parteimitglieder sonst noch stellen könnten.

© Twitter | Screenshot | Bruno Borelli

Links Beatrix von Storch, rechts der Fußballer Luca Modric ... oder umgekehrt? © Twitter | Screenshot | Bruno Borelli

Yo, AfD: Was macht ihr, wenn ihr beim Kartenspielen den schwarzen Peter habt? Ihn abschieben? Und zählt der rosarote Panther als Farbiger?

Unter #AfDFragen stellen Twitter-User seit gestern Abend naive und satirische Fragen. Hintergrund ist ein Fragenkatalog, den die AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag der Landesregierung schickte, unterzeichnet in Vertretung der Fraktionsvorsitzenden Frauke Petry.

Die AfD stellt in ihrem Katalog unter anderem Fragen wie: „Wie erklären sich die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, dass es (angeblich) immer wieder Wiederholungen gibt?“ und „Warum liegt der Schwerpunkt von neuen Programmen im Ersten, Zweiten und den Dritten Programme vor allem auf den Bereichen Politik und Gesellschaft?“ Der Katalog sollte offenbar ein Angriff auf die öffentlich-rechtlichen Sender werden. Die AfD hat die Medien in der Vergangenheit immer wieder scharf kritisiert.

Auf Twitter wird die AfD für die Fragen kräftig verspottet. Auch das öffentlich-rechtliche ZDF, das direkt von der AfD erwähnt wurde, macht mit.

Hier eine Auswahl der besten Tweets: