Home

 
 

Rechtsterrorismus in Deutschland

Deutschland hat ein Rechtsterrorismusproblem. "Kein westeuropäisches Land hat so viele schwerwiegende rechte Gewalttaten erlebt wie Deutschland seit 1990", heißt es in einem aktuellen Bericht des Zentrums für Extremismusforschung der Universität Oslo. Die meisten dieser Taten richten sich laut Bericht gegen rassifizierte Menschen – oder Menschen, die von der extremen Rechten als sogenannte "Verräter*innen" abgestempelt werden, weil sie sich beispielsweise für Geflüchtete einsetzen. Deutschland verzeichnet außerdem westeuropaweit die meisten rechten Angriffe auf Jüdinnen*Juden.

Diese Texte beschäftigen sich mit dem Problem extrem rechter Gewalt, der Kontinuität rechten Gedankenguts in Deutschland und zeigen Handlungsmöglichkeiten für Staat und Gesellschaft auf.

Editor's Pick von Tessa