Home

Laaaaaaangweilig

Der Duden beschreibt Langeweile als „unangenehm, lästig empfundenes Gefühl des Nicht-ausgefüllt-Seins“, Moment mal: Unangenehm? Wer sagt, dass Langeweile etwas Schlimmes sein muss? Jüngste Studien beweisen: Die Langeweile ist besser als ihr Ruf.

Langeweile schafft Klarheit im Kopf. Wer Langeweile nicht aufkommen lässt, sondern stets im Keim erstickt, untergräbt die eigene Kreativität und verliert ein zentrales Korrektiv im Hirn. Also: Ran an den Pinsel, die Schaufel oder den Kochlöffel und füllt euren Kopf mit neuen Ideen.

Markus