Sponsored Was ist das?

Podcast: Was hättest du gerne schon vor dem ersten Uni-Tag gewusst?

Welche Uni ist für mich die richtige? Welche Vorurteile, beispielsweise privaten Hochschulen gegenüber, stimmen? Und wie geht das eigentlich mit diesem Studium? Die Antworten gibt es hier, in der ersten Folge des neuen ze.tt-Podcasts Einschreiben, bitte!

Uni Studium Studienbeginn Podcast Einschreiben Hochschule Private Hochschule VBH Ersti Erstsemester
Wie funktioniert das eigentlich, so ein Studium? Foto: Cottonbro / Pexels | CC0

Herzlichen Glückwunsch – du willst studieren. Jetzt, da diese Frage geklärt ist, stellen sich plötzlich viele weitere Fragen anständig in der Reihe hinten an und wollen von dir beantwortet werden. Gleich dahinter stehen all die Entscheidungen, die du jetzt treffen musst. Und die ganzen Erfahrungen, die gemacht werden wollen, reihen sich auch schön ein. Stresst dich? Muss es nicht. Unser Tipp: Erst einmal durchatmen, dann die Kopfhörer suchen und die erste Folge Einschreiben, bitte! hören.

Denn mit unserem neuen Podcast rund ums Thema Studium möchten wir dich dabei unterstützen, alle Fragen, die du dir zu Beginn dieses großen Abenteuers so stellst, zu beantworten. In drei Folgen widmen wir uns der großen Trilogie Studium: zuerst dem Anfang, dann dem Mittendrin und ganz zum Schluss wagen wir einen Blick auf das Danach. Denn auch wenn sich das gerade noch nicht so anfühlt: Es gibt sehr viele kluge Menschen, die schon vor dir diese Reise gewagt haben und wissen, wie es geht – und mit denen sprechen wir.

In der ersten Folge haben wir gleich zwei Expertinnen zum Thema Hochschule mit an Board. Mit Frau Prof. Dr. Anne Dreier, Rektorin der Fachhochschule des Mittelstands, spricht Stella von ze.tt über die ganzen Vorurteile, die es privaten Hochschulen gegenüber so gibt. Stimmen die heute wirklich noch? Und Karin Reuschenbach-Coutinho, Leiterin des Career Services der Frankfurt School of Finance and Management, erklärt, welche Fehler Studierende zu Beginn oft machen und warum sie sich lieber ein wenig Zeit nehmen sollten, um im Studium anzukommen. Denn wer glaubt, dass eine Hochschule nur eine leicht abgewandelte Schule ist, liegt falsch. Außerdem schauen wir uns an, welche Formen von Hochschulen es gibt, wie sich eine Universität von einer Fachhochschule und eine staatliche von einer privaten unterscheidet, und was das eigentlich für die Abschlüsse bedeutet.

Unsere Reise geht weiter: In der zweiten Folge wollen wir herausfinden, wie sich ein Studium eigentlich anfühlt, wenn man mittendrin steckt. Dafür sprechen wir dann mit zwei Studierenden darüber, was im Studium wirklich wichtig ist, wie sie sich in ihren neuen Alltag eingefunden haben und noch über ganz viel mehr. Und bis dahin: Gute Fahrt.

04_09_17_vph_logo_mit-2

 

Einschreiben, bitte!, der Podcast rund ums Thema Studium, wird  präsentiert vom Verband der privaten Hochschulen. Ein Studium an einer privaten Hochschule wird in Deutschland immer beliebter: Im Wintersemester 2018/19 haben mehr als 244.000 Studierende an 106 privaten Universitäten, Fachhochschulen und Akademien studiert – das sind 8,5 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Wer glaubt, dass man an privaten Unis nur Wirtschaft und Jura studieren kann, liegt komplett daneben: Denn an einer privaten Hochschule kannst du dich auch für künstlerische, soziale, gesundheitswissenschaftliche und viele viele weitere Studiengänge einschreiben. Alle Podcastfolgen findet ihr hier.