Sponsored Was ist das?

Podcast: Sophia und Anja sprechen mit uns über die Höhen und Tiefen des Studiums

Steile These: Ein Studium ist nicht nur eine Möglichkeit der Weiterbildung, sondern auch ein Lebensgefühl. In der zweiten Folge des neuen ze.tt-Podcasts Einschreiben, bitte! sprechen wir mit Sophia und Anja über die Höhen und Tiefen der Uni-Zeit.

Uni Studium Studienbeginn Podcast Einschreiben Hochschule Private Hochschule VBH Ersti Erstsemester
Machen wir uns nichts vor: Im Studium gibt es sehr schöne, aber auch sehr stressige Phasen. Foto: Ketut Subiyanto / Pexels | CC0


Studierende spüren im Studium vielleicht zum ersten Mal, was alles vor ihnen liegt und welche unterschiedlichen Möglichkeiten es für sie gibt. Fühlt sich nach Freiheit an? Ist es ein Stück weit auch. Aber zu studieren, heißt nicht nur, selbstständig zu lernen und leben, sondern auch, sich selbst gegenüber eine Verpflichtung einzugehen, bereit zu sein, über sich hinauszuwachsen. Das kann stressig sein, sich anstrengend anfühlen. Wie es wirklich ist und welche ganz individuellen Erfahrungen Studierende gemacht haben ­– das wollen wir in dieser Episode von Einschreiben, bitte!, dem ze.tt-Podcast rund ums Thema Studium, präsentiert vom Verband der Privaten Hochschulen, herausfinden. Dafür sprechen wir mit Sophia Rauch und Anja Lüttmann.

Hochschule Uni Studium Universität Private Hochschule Anfang Fachhochschule Private Uni
Wie fühlt sich ein Studium an? Sophia Rauch und Anja Lüttmann haben Antworten. Foto: Privat

 

Sophia studiert im Bachelor Orthobionik an der PFH Private Hochschule Göttingen, Anja Smart City Design an der Hochschule Macromedia Berlin – zwei Studiengänge, die unterschiedlicher nicht sein können. Und trotzdem gibt es viele Erlebnisse, Ereignisse und Gefühle, die sich ähneln. In einer neuen Stadt ankommen, lernen, mit Selbstzweifeln und Leistungsdruck umgehen, neue Freund*innen finden, Heimweh haben und über sich hinauswachsen: Sophia und Anja haben Tipps, wie all das gelingen kann. Sie teilen ihre Erlebnisse und Ratschläge in der neuen Folge.

Mit unserem Podcast rund ums Thema Studium möchten wir dich dabei unterstützen, alle Fragen, die du dir zu Beginn dieses großen Abenteuers so stellst, zu beantworten. In drei Folgen widmen wir uns der großen Trilogie Studium: zuerst dem Anfang, dann dem Mittendrin und ganz zum Schluss wagen wir einen Blick auf das Danach.

Ja, jetzt gerade sind wir längst noch nicht da, sondern stecken noch mittendrin. Und was ist, wenn das Ende in Sicht ist und sich das Abenteuer Studium dem Ende entgegen neigt? Das wollen wir in der dritten Folge herausfinden: Michael Becker und Tanja Salem verraten uns, wie sie nach der Hochschule Entscheidungen treffen, sich für einen Arbeitgeber oder die Selbstständigkeit entschieden haben und warum es auch vollkommen okay ist, sich nach dem Studium eine Pause zu gönnen – oder direkt weiterzumachen und die Reise sogar zu verlängern. Mit einer Promotion zum Beispiel.

 

04_09_17_vph_logo_mit-2

 

Einschreiben, bitte!, der Podcast rund ums Thema Studium, wird  präsentiert vom Verband der privaten Hochschulen. Ein Studium an einer privaten Hochschule wird in Deutschland immer beliebter: Im Wintersemester 2018/19 haben mehr als 244.000 Studierende an 106 privaten Universitäten, Fachhochschulen und Akademien studiert – das sind 8,5 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Wer glaubt, dass man an privaten Unis nur Wirtschaft und Jura studieren kann, liegt komplett daneben: Denn an einer privaten Hochschule kannst du dich auch für künstlerische, soziale, gesundheitswissenschaftliche und viele viele weitere Studiengänge einschreiben. Alle Podcast-Folgen findet ihr hier.