Sponsored Was ist das?

So fühlt sich für euch Studieren in Zeiten von Corona an

Das Studium ist derzeit nicht dasselbe. Abgespeckte Seminare, Onlineveranstaltungen, kein Unisport – das nervt. In der neuen Folge des Podcasts How It Works holen wir uns Tipps, wie man mit der veränderten Situation umgehen kann. 

TK Studium zuhause homeoffice frustration gesundheit corona
Immer alleine zu Hause? Im Podcast gibt es Tipps, wie man mit der veränderten Studiensituation umgehen kann. Foto: Rawpixel

Eigentlich hattest du dich bewusst für ein Präsenzstudium entschieden, aber nun sitzt du nur noch daheim vor dem PC, weil alle Vorlesungen und Seminare an der Uni ausfallen? Du hast keine Ahnung, wie du dich auf die Uniprüfungen vorbereiten sollst, weil die Bibliotheken zu haben und es deine Lerngruppe gerade auch nicht mehr wirklich gibt? Das dauernde Zuhausesitzen schlägt dir langsam aufs Gemüt? Und deine WG bzw. deine Eltern auch? Ganz abgesehen davon, dass du das Gefühl hast, durch die permanente Computerarbeit langsam immer unfitter zu werden?

Mit diesen Gefühlen bist du nicht allein, glaub mir. Wir haben uns in der ze.tt-Community via Tellonym umgehört und es kamen einige Sachen zusammen, die euch derzeit so richtig stören. Prompt haben wir eure Fragen genommen und sie in unserem Podcast How It Works Dr. Sabine Voermans gestellt. Sie leitet das Gesundheitsmanagement der Techniker Krankenkasse und hat für die meisten Probleme eine Lösung – oder zumindest ein tröstendes Wort.

Studium von zu Hause? Einstieg in den Job? How does it work?

Es lohnt sich, die neue Folge unseres Podcasts einzuschalten. Denn es erwartet euch nicht nur Berieselung, sondern ein echtes Life-Coaching. Manchmal erfordern ungewöhnliche Zeiten auch ungewöhnliche Maßnahmen – aber hört selbst!

TK Podcast Team erster Job Gesundheit
Dr. Sabine Voermans weiß, wie man gesund bleibt. Foto: © privat

Und auch die anderen Folgen dieser Staffel sind natürlich hörenswert. In Folge 5 unterhalten wir uns nämlich mit der Psychologin Dr. Steffi Burkhart darüber, wie man der eigenen Quarterlife-Crisis begegnen kann. Und in Folge 6 weiß Diplom-Pädagoge Lars Hahn Rat, wie man in Zeiten der aufziehenden Wirtschaftskrise überhaupt einen Job findet. In der nächsten Woche geht es dann ums Netzwerken. Also: stay tuned!

 

tk_logo_eps-352x352

Gemeinsam mit Die Techniker starten wir in die zweite Podcast-Staffel: In vier neuen Folgen versuchen wir, Lösungen für ganz konkrete Herausforderungen zu finden: Was ist, wenn ich alles anzweifle? Oder keinen Job finde, während da draußen eine Pandemie herrscht? Wie erkenne ich meine Stärken? Und wie komme ich gut durchs Studium? Wir sprechen mit Expert*innen, die darauf richtig gute Antworten parat haben. Das haben wir übrigens auch schon in der ersten Staffel Entspannt in den Beruf gemacht. Hier findet ihr alle Folgen. Noch mehr Informationen zum Thema Berufsstart findet ihr hier