Sponsored Was ist das?

Den perfekten Studienort findest du vielleicht da, wo du ihn gar nicht vermutet hättest

Für das Studium nach Berlin oder Hamburg gehen kann wirklich jede*r. Probier doch mal etwas ganz Anderes aus: Wie wär’s mit Oberfranken im Norden Bayerns?

Oberfranken Master Technologie Allianz Studium

Wird Oberfranken dein neuer Studienort? Foto: Pexels

Es ist so weit: Abi oder Bachelor sind in der Tasche und du brauchst einen neuen Studienort. Große Städte sind cool, aber Berlin und Hamburg kann wirklich jede*r. Hast du schon mal daran gedacht, einen ganz anderen Weg einzuschlagen? Es lohnt sich, über den Tellerrand zu schauen und nach Alternativen Ausschau zu halten. Wir hätten da einen Vorschlag: Oberfranken hat einige Schätze zu bieten und wir haben sie für dich gefunden.

1. Große Auswahl

Im Masterstudium kannst nicht nur endlich deiner Neugier freien Lauf lassen und die verrücktesten Dinge lernen, sondern auch berufsorientiert forschen. Steck deine Nase in Bücher und designe coole Modelle, wage dich ins Labor oder ins Atelier. Entwickle dich in spannenden Fächern wie Biofabrication oder Zukunftsdesign weiter, denn genau aus diesem Grund studierst du. In Oberfranken sind alle Hochschulen so gut vernetzt, dass du überall mitmischen kannst. Der TAO-Verbund (TechnologieAllianzOberfranken) in Bayreuth, Bamberg, Coburg und Hof bietet dir mindestens eine genauso große Vielfalt wie eine Metropole und spannende Leute triffst du nebenbei auch noch.

2. Adieu Studium im Elfenbeinturm

Dein Studium sollte spannend sein und dich begeistern: Von schlaftablettenartiger Berieselung in den Hörsälen kannst du dich verabschieden, denn zahlreiche Unternehmen brauchen deine Unterstützung. Gelerntes umsetzen, völlig Neues entdecken und die Welt mit deiner Erfindung bereichern. Warum nicht von Großem träumen?

3. Du zählst!

Dein Masterstudium sollte nicht nur eine Jagd nach Credits und guten Noten sein. In dieser Zeit findest du dich selbst, deine Wünsche und Ziele. Dozent*innen, die sich deinen Namen merken können, helfen dir. Das ist der Vorteil einer ländlichen Region: Man kennt und unterstützt sich. Deine Professor*innen betreuen dich bei deinen Projekten und in deiner Lieblingskneipe triffst du Kommiliton*innen auf einen Drink, um über neue Erkenntnisse zu philosophieren. Vielleicht springt dabei ja die ein oder andere Innovation raus?

4. Studienort gleich Urlaubsort

Zu deinem Studienglück gehört auch eine aufregende Freizeitgestaltung. Und ganz ehrlich, es muss nicht immer das Berghain sein. Vom Uni-Alltag erholen kannst du dich dort ohnehin nicht. Es ist eigentlich ganz gleich, wofür du dich interessierst, in Oberfranken findest du sicher deinen Ausgleich. Triff dich mit anderen Sport-Junkies zum Klettern in der Fränkischen Schweiz, schwing dein Tanzbein beim Samba-Festival in Coburg oder lasse dich bei den Hofer Filmtagen kulturell inspirieren. Bei der Sandkerwa, einem der größten Volksfeste Bayerns, kannst du schließlich mit deinen Freund*innen mit einem Bier anstoßen.

5. Träume verwirklichen

Nach deinem Masterstudium steht dir die Welt offen, doch fündig werden kannst du direkt vor der Haustür. In Oberfranken findest du viele Unternehmen, die dich und deine Talente mit offenen Armen empfangen. Ob BWL, Informatik oder digitale Denkmaltechnologie – deine Skills werden gebraucht! Probiere dich bei großen Unternehmen aus oder stelle etwas ganz Eigenes auf die Beine!

6. Studieren mit Familie

Wenn du mit Kind studieren möchtest, findest du in Oberfranken deine Wohlfühlzone. Während du dich auf dein Studium konzentrierst, greifen dir Hochschulen mit zahlreichen Unterstützungsangeboten unter die Arme. Wenn das Seminar vorbei ist, könnt ihr eine ausgiebige Familienzeit einlegen. Nebenbei bemerkt sind die Mieten in der Region viel niedriger als in überlaufenen Großstädten und wer will sich schon während des Studiums um Finanzen sorgen?

7. Entscheidung leicht gemacht: Der Master-Tag

Zugegeben, sich für einen geeigneten Master-Studiengang zu entscheiden, ist nicht einfach. Die Studienrichtungen sind vielfältig, aber genau dafür gibt es den Master-Tag in Oberfranken. Statt dich durch etliche Webseiten zu klicken, lernst du hier etwa 150 Studiengänge auf einen Schlag kennen. Was passt am besten zu dir und welche Karrierechancen gibt es? Vier Hochschulen zusammen bieten unglaublich viele Möglichkeiten und in einer davon findest du dich ganz bestimmt wieder.

logo_tao_rechteck

Wie du siehst hat Oberfranken ziemlich viel zu bieten und einer aufregenden Studienzeit steht nichts mehr im Wege. Wenn du neugierig geworden bist, dann schau doch einfach mal beim Master-Tag am 1. Dezember an der Uni Bayreuth vorbei. Alle Infos findest du hier.