Swinde Wiederhold

Swinde Wiederhold

Swinde Wiederhold, geboren 1988 in Essen, absolvierte nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Polizistin, bevor sie sich alleine für drei Jahre auf den Fahrradsattel schwang und von Argentinien nach Alaska fuhr. Im Anschluss an ihre Panamericana-Tour nahm sie 2014 das Studium des Fotojournalismus und der Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover auf. Ab Mitte Februar 2017 sitzt sie erneut auf dem Fahrrad. Die Reise geht durch Europa Richtung Asien und führt nach Bangladesch. Ihr fotografischer Fokus liegt auf sozialen und gesellschaftlichen Themen im In- und Ausland. Das iranische Dorf Chaharborj liegt auf ihrer Reiseroute und wird ihr neues Langzeitprojekt.