Bei diesem Stopmotion-Film können Brustwarzen laufen

Bei dem in Stopmotion-Technik animierten Film Hey Pressto wurden Stempel auf nackte Haut gedrückt. Herausgekommen ist ein Animationsfilm mit laufenden Brustwarzen.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)