BigPicture-Fotowettbewerb 2020: So eindrucksvoll ist die Artenvielfalt unseres Planeten

Die Artenvielfalt auf unserer Erde ist beeindruckend – aber sie ist auch in Gefahr. Die Gewinner*innenfotos des BigPictureFotowettbewerbs erinnern einmal mehr daran.

Kämpfende Geparden, schwimmende Erdkröten und ein Flussbett, das wie ein Drachenauge leuchtet: Die Gewinner*innen- und Finalist*innen-Fotos des diesjährigen BigPicture-Fotowettbewerbs sind nicht nur eindrucksvoll, sie erzählen zudem alle ihre ganz eigenen Geschichten über unseren Planeten.

Sie verdeutlichten die Biodiversität unserer Erde und zeigten die vielen Gefahren, denen unser Planet ausgesetzt sei, heißt es von Seiten der California Academy of Sciences, San Francisco, die den Wettbewerb veranstaltet: „Jedes Foto inspiriert auf seine ganz eigene Art, die außergewöhnliche Vielfalt an Leben auf unserer Erde zu schützen und zu bewahren.“

Schöne Fotos mit teils düsteren Geschichten

Das Gewinner*innenfoto Shelter in Place lieferte der englische Fotograf Andy Parkinson, der unter anderem auch für National Geographic arbeitet. Für das Bild eines Schneehasen im schottischen Wintersturm bewies er wochenlange Geduld. Das Tier rollt sich gerade zusammen, um sich warm zu halten und dem windigen Wetter weniger ausgesetzt zu sein. So beeindruckend das Bild ist, so will es auch auf das Schicksal der Nager-Art aufmerksam machen. Denn die einzige einheimische britische Hasenart ist gleichzeitig die dort am schnellsten schwindende Säugetierart. Grund: Das Jagen ist nicht reguliert und die Schneehasen verlieren immer mehr Lebensräume.

Bereits zum siebten Mal konnten Profi- und Hobby-Fotograf*innen aus der ganzen Welt ihre Schnappschüsse für den Wettbewerb einreichen. Bewertet wurden die Bilder von professionellen Natur- und Artenschutz-Fotograf*innen, unter ihnen Suzi Eszterhas, Tony Wu und Sophie Stafford, Redakteurin des Akademiemagazins bioGraphic. In ingesamt sieben Kategorien, von Wasserleben bis Landschaften, wählten sie die stärksten Fotos aus. bioGraphic, das Online-Magazin über Naturwissenschaften und Nachhaltigkeit, außerdem offizieller Mediensponsor der California Academy of Sciences‘ BigPicture Natural World Photography Competition, zeigte die Sieger*innenfotos zuerst. Alle Bilder werden in der Akademie der Wissenschaften ausgestellt. Ein Termin ist noch nicht bekannt.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.