Billie Eilish veröffentlicht endlich ihren „Bond“-Song

Ganz lässig verkündet sie auf Instagram: „Mein Bruder und ich haben das Titellied für den 25. James-Bond-Film geschrieben. Es heißt No Time To Die.

eilish
Keine Zeit zu sterben: Billie Eilish. Foto: © Universal Pictures

Die 18-jährige US-Amerikanerin steht mit ihrem Bond-Song in einer Reihe mit Menschen wie John Barry & Orchestra, Shirley Bassey, Madonna, Adele und Sam Smith. Sie alle haben schon die Titellieder für den Geheimagentenfilm geschrieben. Eilishs Song wurde in der vergangenen Nacht zeitgleich mit dem neuen 007-Trailer (Kinostart: 02.04.2020) veröffentlicht. Neben ihrem Bruder Finneas und Stephen Lipson waren auch Hans Zimmer, Matt Dunkley und Johnny Marr, der frühere The-Smiths-Gitarrist an der Komposition beteiligt. Zimmer ist einer der bekanntesten Filmkomponisten, mit insgesamt 10 Oscar- und 12 Golden-Globes-Nominierungen.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin wird den Song in der kommenden Woche zum ersten Mal live präsentieren – bei den Brit Awards, wo sie als beste internationale Solokünstlerin nominiert ist. Auch Zimmer und ein großes Orchester sollen bei der Performance dabei sein. Wer nicht warten möchte, kann sich No Time To Die aber auch schon jetzt auf Dauerschleife legen:

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.