Das sind die besten Reisebilder des Jahres 2019

Gymnastik in der chinesischen Morgensonne und verschneite Dörfer in Grönland – National Geographic hat die besten Reisefotos 2019 gekürt.

Das Magazin National Geographic hat die besten Reisefotos des Jahres 2019 gekürt. Preise wurden in den Kategorien Städte, Menschen und Natur vergeben. Gekürt wurden die Fotos von einer Jury. Tausende Fotograf*innen hatten ihre Arbeiten zwischen März und Mai 2019 eingereicht, wobei die Fotos aus den vergangenen beiden Jahren stammen mussten. Leser*innen konnten auch selbst über die Fotos abstimmen – die meistgelikten Bilder landeten in der Galerie People’s Choice.

Als bestes Reisefoto wurde das Bild von Weimin Chu gekürt, das den ersten Platz in der Kategorie „Städte“ belegt. Es zeigt ein eingeschneites Fischerdorf im Westen Grönlands. Drei Menschen wandern händehaltend durch die sonst leergefegten Straßen. Der Fotograf verbrachte drei Monate in Grönland, um das Leben dort fotografisch festzuhalten. Das Siegerfoto war mit einem Preis von 7.500 Euro dotiert.