Das sind die schrägsten Fotos des ersten Olympia-Wochenendes

Das erste Olympia-Wochenende ist vorüber und bis jetzt sind die deutschen Athleten noch medaillenlos. Als kleines Trostpflaster gab es aber ein paar skurrile Foto-Höhepunkte.

Wenn Athlet*innen in ihrer Disziplin an ihre Limits gehen, haben sie keinen Kopf und keine Zeit um gleichzeitig auf ihre Photogenität zu achten. Das freut die anwesenden Fotograf*innen, die solche Momente in Millisekunden dankend einfangen.

In Rio de Janeiro ist das bei den diesjährigen Olympischen Spielen nicht anders. Die besten dieser Fotos, des wochenendlichen Olympia-Auftakts haben wir hier zusammengestellt. Noch mehr Informationen zu den Spielen gibt es hier.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Außerdem auf ze.tt